Seit über 100 Jahren konzentriert sich das internationale Entwicklungsunternehmen Howden darauf, Kunden Industrieprodukte und hochwertige Lösungen zu liefern, mit denen diese in mehreren Sektoren, von der Belüftung im Bergbau und der Abwasseraufbereitung bis hin zur Klimatechnik, alltägliche Prozesse verbessern können.

Mit 6.000 Mitarbeitern in 26 Ländern und Anlagen in über 100 Ländern bleibt Howden seinem Motto „Alles dreht sich um Sie“ seit der Gründung 1854 in Schottland treu.

Kanalarbeiter mit Schutzhelm in der Hand

Die Herausforderung

Howden erkannte, dass am dynamischen und hart umkämpften Markt von heute eine kontinuierliche Weiterentwicklung von Unternehmen und Produktstrategien erforderlich ist, um sich zu behaupten und positive Ergebnisse zu erzielen. Eine zentrale Initiative ist Data-Driven Advantage (DDA), bei der mithilfe von innovativen Technologien neue Geschäftschancen geschaffen und die Kundenbedürfnisse besser erfüllt werden sollen. 

Die Anlagen von Howden sind für die Kunden in der Regel prozesskritisch. Ungeplante Ausfallzeiten verursachen hohe Kosten, werden aber in der Mehrzahl der Fälle nicht überwacht. 

Als kundenorientiertes Unternehmen wollte Howden von reaktivem Service auf eine kollaborative Partnerschaft mit seinen Kunden umstellen, um langfristige After-Market-Service-Vereinbarungen zu verbessern und zum Erfolg zu führen. 

Damit Kunden die Anlagenleistung und Betriebseffizienz optimieren konnten, mussten die Service- und Wartungsprozesse verbessert werden. Hierzu mussten wertvolle Einblicke in die Anlagen optisch aufbereitet und leicht verständlich präsentiert werden.

Howden-Mitarbeiter mit Vuforia Microsoft HoloLens 2 Augmented Reality

Die Lösung

Nachdem Howden den Wert von intelligenten, vernetzten Produkten erkannt hatte, beschloss das Unternehmen, seinen Kunden eine Augmented-Reality-Lösung zur Verfügung stellen, die durch die einfache Bereitstellung von IoT-Informationen die Effizienz verbessern sollte.

Das Unternehmen erkannte das Potenzial von Microsoft HoloLens und Mixed Reality (MR) für das Unternehmen und wollte die immersiven Funktionen für freihändigen Betrieb nutzen, um Kunden bei der einfachen Visualisierung und Auswertung dieser Informationen zu unterstützen.

Doch Howden benötigte eine kostengünstige, skalierbare Lösung für die Erstellung von Mixed-Reality-Content mit IoT-Daten und schrittweisen Anweisungen für die Lösung von Problemen.

Die Wahl für die Erstellung von immersiven Mixed-Reality-Experiences für die HoloLens fiel auf die Augmented-Reality-Lösung Vuforia Studio von PTC. Mit Vuforia Studio können Content-Ersteller vorhandene 3D-Modelle mit all ihren Daten nutzen und IoT-Daten einbinden, um mitreißende Augmented-Reality-Experiences zu schaffen, die dazu beitragen, die Effizienz zu steigern sowie die Sicherheit und Produktivität der Mitarbeiter zu erhöhen.

Diese in Vuforia Studio erstellte MR-Experience bietet den Kunden von Howden eine erweiterte Ansicht der Anlage und ermöglicht sogar die Visualisierung der Abläufe innerhalb der Maschine. Howden extrahiert mithilfe einer Azure IoT Cloud ThingWorx Daten und überlagert sie auf das physische Produkt. Auf diese Weise können die Betriebsbedingungen und die Leistung der Anlage im Kontext veranschaulicht werden, um den alltäglichen Betrieb beim Kunden zu verbessern. Hinweise durch Predictive Maintenance, die schnelle Identifizierung von Teilen und einfache Reparatursequenzen liefern alle Informationen, die für die Lösung von Problemen und den möglichst effizienten Betrieb der Anlagen ohne Fehler und Ausfallzeiten benötigt werden.

 

 

Das Ergebnis

Skalierbare Mixed-Reality-Lösungen von Microsoft und PTC ermöglichen Kunden von Howden die Beherrschung der Schwierigkeiten und Kosten im Zusammenhang mit ungeplanten Ausfallzeiten und die insgesamt bessere Abstimmung der Wartungsstrategien, die zuvor ausschließlich auf Annahmen und nachträglichen Analysen beruhten. Durch diese Innovationen spart das Unternehmen viel Zeit und Geld.

Plant operators, who are not experts on compressors, now have 160 years of compressor knowledge at their fingertips through the easily-consumable mixed reality experiences on Microsoft HoloLens.

Die intensive, immersive MR-Experience ermöglicht den Kunden von Howden einen Blick auf die Anlagen, der bislang nicht möglich war. Die Wahrnehmung der Anlagen von Howden hat sich damit komplett verändert.

Aus Sicht des Service von Howden kann eine Situation, für deren Lösung bislang mindestens eine bis zwei Stunden sowie Anreise und Spesen für einen erfahrenen Techniker anfielen, nun vom Kunden selbst einfach behoben werden.   

 

"Mit PTC und Microsoft konnten wir unsere Bemühungen rund um die digitale Transformation auf ein neues Level heben. Technologien, wie Vuforia Studio und Microsoft HoloLens, schaffen einzigartige Voraussetzungen, die unsere Digital Twins perfekt ergänzen und uns helfen das Kundenerlebnis von Anlagenbesitzern von Howden grundlegend zu verändern."
Maria Wilson, Ph.D., Global Leader Data Driven Advantage bei Howden

Service-Herausforderungen als Chance dank AR

Aberdeen hat bei seiner jährlichen Umfrage in der Service-Industrie Augmented Reality (kurz: AR) als zentralen Bereich für Investitionen identifiziert. Laden Sie dieses kostenlose White Paper herunter, um zu erfahren, wie Marktführer mithilfe von AR die Effektivität ihres Service verbessern und den Wissenserwerb ihrer Mitarbeiter beschleunigen.