Management

James E. Heppelmann

President und Chief Executive Officer

Pressepaket herunterladen (ZIP)

 

James (Jim) Heppelmann ist als President und Chief Executive Officer (CEO) von PTC für die globale Geschäftsstrategie und das operative Geschäft zuständig. Während Heppelmanns Amtszeit hat PTC die umfassendsten technischen Fähigkeiten zusammengetragen, um Unternehmen das Erstellen, Vernetzen, Analysieren, Betreiben und Warten der Produkte und Systeme im Internet der Dinge zu ermöglichen. Er ist außerdem Vorstandsmitglied bei PTC.

Heppelmann ist eine treibende Kraft und Vordenker im Bereich des Internets der Dinge (Internet of Things, IoT). Gemeinsam mit Harvard-Professor Michael E. Porter hat er zwei maßgebende Artikel über die transformativen Auswirkungen des Internets der Dinge auf die Geschäftswelt geschrieben, darunter die Titelstory im Harvard Business Review vom November 2014, "How Smart, Connected Products are Transforming Competition" (Wie smarte Produkte den Wettbewerb verändern), und den Folgeartikel "How Smart, Connected Products are Transforming Companies" (Wie intelligente, vernetzte Produkte Unternehmen verändern), der im Oktober 2015 im Harvard Business Review erschienen ist.

Heppelmann wurde von Hewlett Packard Enterprise zu einem der "7 IoT-Vorreiter, die man 2017 im Auge behalten sollte" gewählt. Zuvor wurde er bereits von PostScapes zum "IoT-CEO des Jahres" und vom Massachusetts Technology Leadership Council zum "Technologie-CEO des Jahres" gewählt. Außerdem wurde er für seine Arbeit rund um das Internet der Dinge mit dem "CAD Society Leadership Award" ausgezeichnet. Heppelmann ist für seine energiegeladenen Reden bekannt und war bei verschiedenen Veranstaltungen der National Association of Manufacturers (NAM) als Keynote-Präsentator zu Themen wie "Wie intelligente, vernetzte Produkte die Fertigung verändern" eingeladen. Außerdem hielt er bei der Brookings Institution Vorträge über die Rolle der Digitalisierung für die Zukunftsbranchen Amerikas. Er wurde in zahlreichen internationalen Wirtschafts- und Branchenpublikationen wie dem Wall Street Journal, Forbes und Bloomberg Businessweek veröffentlicht oder zitiert.

Heppelmann ist Vorstandsmitglied bei SENSATA, einem weltweit führenden Hersteller von Sensoren und Steuerungen für die Automobilindustrie und Industrieanlagen. Kürzlich wurde er in den Stiftungsrat des MassTLC (Massachusetts Technology Leadership Council) gewählt. Außerdem ist er im Beraterstab des Dekans am College of Science & Engineering der University of Minnesota, Mitglied im beratenden Gremium der nationalen FIRST-Organisation (For Inspiration and Recognition of Science and Technology) und wurde von STEMconnector als einer der 100 wichtigsten CEOs im MINT-Bereich anerkannt.

Erfahrung

Vor seiner Berufung zum CEO im Jahr 2010 war Heppelmann President und Chief Operating Officer bei PTC. In dieser Funktion leitete er die operativen Geschäftseinheiten des Unternehmens, darunter Forschung und Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Services. Von 2001 bis 2009 war er als Chief Technology Officer von PTC für die Produktvision und -strategie, Produktentwicklung sowie Produktmarketing und -management zuständig.

Heppelmann kam 1998 im Zuge der Übernahme von Windchill Technology, einem Unternehmen aus Minnesota, dessen Mitbegründer und Chief Technology Officer er war, zu PTC. Vor der Gründung von Windchill Technology war Heppelmann Chief Technology Officer bei Metaphase Technology.

Ausbildung

Heppelmann besuchte die University of Minnesota, wo er seinen Bachelor in Maschinenbau mit Schwerpunkt CAD-Konstruktion machte.

Andrew Miller

Executive Vice President und Chief Financial Officer

Pressepaket herunterladen (ZIP)

 

Andrew Miller ist Executive Vice President und CFO bei PTC. In seiner aktuellen Position ist Miller bei PTC weltweit für die Abteilungen Accounting, Financial Planning and Analysis, Tax and Treasury, Investor Relations sowie Information Technology zuständig.

Erfahrung

Bevor Miller zu PTC kam, war er ab April 2008 bei Cepheid, einem wachstumsstarken Molekulardiagnostikunternehmen, als Chief Financial Officer tätig. Dort baute er Finanz- und IT-Teams von Weltrang sowie ein Investor-Relations-Programm auf, das nationale Anerkennung fand.

Während seiner Karriere hatte er außerdem Finance-Führungspositionen bei Autodesk, MarketFirst Software, Cadence Design Systems und Silicon Graphics inne. In jeder dieser Funktionen trug er dazu bei, starke Teams mit Schwerpunkt auf Finanzstrategie und operativem Geschäft aufzubauen und zu gestalten. Als Vice President of Finance und Chief Accounting Officer bei Autodesk war Miller Teil des Teams, das die Umstrukturierungsmaßnahmen zur Förderung von Unternehmenswachstum, Produktivitätsverbesserungen und Gewinnsteigerung leitete.

Miller begann seine Karriere bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte. Er ist Vorstandsmitglied bei iRobot, einem führenden Anbieter von Robotertechnik. Zudem saß er von Juli 2014 bis Juli 2016 im Vorstand von United Online, einem führenden Anbieter von Konsumgütern und Services über das Internet.

Ausbildung

Miller besitzt einen B.Sc. in Buchhaltung von der Santa Clara University.

Barry F. Cohen, Ph.D.

Executive Vice President, Chief Strategy Officer

Pressepaket herunterladen (ZIP)

 

Barry F. Cohen, Ph.D., ist Chief Strategy Officer bei PTC. In dieser Position ist er für die unternehmensweite Strategieentwicklung und -ausrichtung zuständig. Er ist für die Unternehmensstrategie und -entwicklung sowie für das Personalwesen verantwortlich. Zudem leitet er die globalen Academic Programs und die Marketingorganisationen von PTC.

Erfahrung

Dr. Cohen kam im Januar 1998 mit der Übernahme von Computervision zu PTC. Davor war er bei Computervision vier Jahre als Senior Vice President für Personalentwicklung und Organisationsproduktivität tätig. Bevor er zu Computervision kam, war er President von Possibilities Inc., einer Unternehmensberatungsgesellschaft mit Spezialgebiet Umstrukturierung und Management-Coaching. Dort war er 13 Jahre lang tätig.

Dr. Cohen ist Autor bzw. Co-Autor mehrerer Bücher zu Führungsaufgaben und Umstrukturierung. Aus seiner Feder stammen u.a. "The Wellness Sourcebook", "Ethical Leadership", "Leadership Myths and Realities" und "The Possibilities Economy: New Capital Development". Außerdem hat er zahlreiche Artikel und eine Reihe von Schulungshandbüchern herausgegeben.

Ausbildung

Cohen machte seinen Doktor in Logik und Wissenschaftstheorie an der State University of New York in Buffalo.

Anthony Paul DiBona

Executive Vice President, Renewal Sales

Pressepaket herunterladen (ZIP)

 

Anthony (Tony) DiBona ist Executive Vice President der Focused Solutions Group bei PTC. In dieser Position trägt DiBona die Management-Verantwortung für die Geschäftseinheiten PTC Servigistics und PTC Retail sowie für die PTC Classic Products Group.

Erfahrung

DiBona kam 1998 zu PTC und war seitdem als Vice President der Global Business Partner Group, Vice President für Major Account Sales, Executive Vice President der Global Support Group und zuletzt als Executive Vice President für Renewal Sales tätig.

Davor war DiBona bei Data General Corporation als Leiter der US-Vertriebsorganisation tätig. Bevor er 1989 zu Data General kam, war er elf Jahre bei Unisys Corporation beschäftigt.

Ausbildung

DiBona besitzt einen Master of Business Administration der Bentley University, wo er auch seinen Abschluss als Bachelor of Science in Business Management machte.

Matt Cohen

Executive Vice President, Customer Success

Pressepaket herunterladen (ZIP)

 

Matt Cohen ist Executive Vice President von Customer Success bei PTC. Sein Team sorgt dafür, dass PTC Kunden das ganze Potenzial ihrer PTC Lösungen erschließen. In dieser Position leitet er Success Management, Professional Services, Cloud Services und den technischen Support. Außerdem ist Cohen für den Vertrieb von PTC Subscriptions und Support-Verlängerungen zuständig.

Erfahrung

Seit er 2001 zu PTC stieß, hatte Cohen eine Reihe von Führungspositionen im Vertrieb und Service inne. Innerhalb der Organisation Global Services von PTC wirkte Cohen an der Definition der Vertriebs-, Produkt- und Schulungsstrategie mit. Zuletzt leitete er die internationalen Consulting- und Schulungssparten der Unternehmens- und Cloud-Strategie. Cohen war darüber hinaus maßgeblich am schnellen Wachstum der PTC University beteiligt.

Ausbildung

Cohen besitzt einen Bachelor of Arts im Fach Psychologie der Harvard University.

Aaron C. von Staats

Corporate Vice President, Chefsyndikus

Pressepaket herunterladen (ZIP)

 

Aaron von Staats ist Corporate Vice President, Chefsyndikus und Schriftführer bei PTC. In dieser Position ist er weltweit für rechtliche und Compliance-Angelegenheiten einschließlich Corporate Governance, Wertpapier-Compliance, Fusionen und Firmenübernahmen, geistiges Eigentum, Lizenzierung, Rechtsstreitigkeiten, Arbeitsrecht, Immobilien und Tochtergesellschaften verantwortlich.

Erfahrung

Von Staats kam 1997 zu PTC und wurde 2003 zum Chefsyndikus berufen. Vor seiner Zeit bei PTC war er bei der Rechtsanwaltskanzlei Palmer & Dodge LLP in Boston (USA) tätig. Er begann seine Laufbahn als Assistent von Paul J. Liacos, dem obersten Richter am Massachusetts Supreme Judicial Court.

Von Staats ist Mitglied der Association of Corporate Counsel, der American Bar Association und der Boston Bar Association. Zudem sitzt er im Vorstand der gemeinnützigen Organisation City Year Boston und des Arts & Business Council of Greater Boston.

Ausbildung

Er machte seinen Doktor in Jura an der Boston College Law School.

Seinen Bachelor of Arts erhielt er an der University of Massachusetts in Amherst.

Kathleen Mitford

Executive Vice President, Products

Pressepaket herunterladen (ZIP)

 

Kathleen Mitford ist Executive Vice President für Products bei PTC. In dieser Funktion ist sie verantwortlich für die Recherche von Marktchancen und die Entwicklung optimal abgestimmter, innovativer Produktpläne für die ThingWorx Platform sowie die gesamte Palette von CAD-, PLM-, ALM-, Fertigungs- und SLM-Lösungen.

Erfahrung

Während ihrer Laufbahn bei PTC hatte Mitford mehrere strategische Führungspositionen für die Segment-, Marktforschungs-, Wettbewerbsstrategie- und Spartenteams inne. Sie wechselte kürzlich von der Position als General Manager, Products, in die IoT Solutions Group, wo sie für die Leitung und Strategie des PTC Angebots für digitale technische Entwicklung, Fertigung und Service zuständig ist. Als Corporate Vice President of Strategy war sie eine treibende Kraft hinter der IoT-Strategie von PTC. Sie leitete die Neuausrichtung von PTC auf diese neue Möglichkeit für Hersteller und definierte gemeinsam mit dem Führungsstab und dem Vorstand die langfristige Unternehmensstrategie. Sie engagiert sich aktiv für eine Reihe von strategischen Transformationsprogrammen und Thought-Leadership-Kampagnen, u.a. zur Erforschung der Transformation von Unternehmen und der Wettbewerbssituation durch das IoT. Das Ergebnis ihrer Recherchen hat sie in zwei Artikeln im Harvard Business Review veröffentlicht.

Mitford kam 2006 zu PTC, um die Einzelhandelsstrategie umzusetzen, und entwickelte Technologien und Systeme, die bei großen Einzelhandelsketten im Einsatz sind. PTC wurde dadurch zum Branchenführer im Bereich PLM für den Einzelhandel und kann diese Marktposition bis heute halten. So gelang PTC, das traditionell in der technischen Entwicklung und in der Fertigung verwurzelt ist, der Einstieg in eine vollkommen neue Branche.

Bei der Aufstellung für das Internet der Dinge und für erweiterte Realität verschafft Mitfords Fähigkeit, Chancen und Risiken sowie Stärken und Schwächen zu identifizieren, den Geschäftssegmenten von PTC einen entscheidenden Vorteil.

Ausbildung

Mitford schloss ihr Studium an der Philadelphia University in Philadelphia, Pennsylvania, mit einem Bachelor of Science ab.

;