James E. Heppelmann

President und Chief Executive Officer

Pressepaket herunterladen (zip)
 

James (Jim) Heppelmann ist als President und Chief Executive Officer (CEO) von PTC für die globale Geschäftsstrategie und das operative Geschäft zuständig. Während Heppelmanns Amtszeit hat PTC die führende Plattform für industrielle Innovation sowie praxisbewährte Lösungen und Services zusammengestellt, um Unternehmen das Entwerfen, Herstellen, Betreiben und Warten von "Dingen" für eine intelligente, vernetzte Welt zu ermöglichen. Er ist außerdem Vorstandsmitglied bei PTC.

Heppelmann ist eine treibende Kraft und Vordenker im Bereich der industriellen Innovation. Gemeinsam mit Harvard-Professor Michael E. Porter hat er zwei maßgebende Artikel über die transformativen Auswirkungen des Internets der Dinge auf die Geschäftswelt geschrieben, darunter die Titelstory im Harvard Business Review vom November 2014, "How Smart, Connected Products are Transforming Competition" (Wie smarte Produkte den Wettbewerb verändern), und den Folgeartikel "How Smart, Connected Products are Transforming Companies" (Wie intelligente, vernetzte Produkte Unternehmen verändern), der im Oktober 2015 im Harvard Business Review erschienen ist. Ihre dritte Zusammenarbeit für den Harvard Business Review, "A Manager's Guide to Augmented Reality" (Managerhandbuch für erweiterte Realität) erschien im November 2017. In dieser Artikelreihe erläutern sie, warum jede Organisation eine Strategie für Augmented Reality (AR) benötigt.

Heppelmann wurde von Hewlett Packard Enterprise zu einem der "7 IoT-Vorreiter, die man 2017 im Auge behalten sollte" gewählt. Zuvor wurde er bereits von PostScapes zum "IoT-CEO des Jahres" und vom Massachusetts Technology Leadership Council zum "Technologie-CEO des Jahres" gewählt. Außerdem wurde er für seine Arbeit rund um das Internet der Dinge mit dem "CAD Society Leadership Award" ausgezeichnet. Heppelmann ist für seine energiegeladenen Reden bekannt und war bei verschiedenen Veranstaltungen der National Association of Manufacturers (NAM) als Keynote-Präsentator zu Themen wie "Wie intelligente, vernetzte Produkte die Fertigung verändern" eingeladen. Er wurde in zahlreichen internationalen Wirtschafts- und Branchenpublikationen wie dem Wall Street Journal, Forbes und Bloomberg Businessweek veröffentlicht oder zitiert.

Heppelmann ist Vorstandsmitglied bei SENSATA, einem weltweit führenden Hersteller von Sensoren und Steuerungen für die Automobilindustrie und Industrieanlagen. Kürzlich wurde er in den Stiftungsrat des MassTLC (Massachusetts Technology Leadership Council) gewählt. Außerdem ist er im Beraterstab des Dekans am College of Science & Engineering der University of Minnesota, Mitglied im beratenden Gremium der nationalen FIRST-Organisation (For Inspiration and Recognition of Science and Technology) und wurde von STEMconnector als einer der 100 wichtigsten CEOs im MINT-Bereich anerkannt.

Erfahrung

Vor seiner Berufung zum CEO im Jahr 2010 war Heppelmann President und Chief Operating Officer bei PTC. In dieser Funktion leitete er die operativen Geschäftseinheiten des Unternehmens, darunter Forschung & Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Services. Von 2001 bis 2009 war er als Chief Technology Officer von PTC für die Produktvision und -strategie, Produktentwicklung sowie Produktmarketing und -management zuständig.

Heppelmann kam 1998 im Zuge der Übernahme von Windchill Technology, einem Unternehmen aus Minnesota, dessen Mitbegründer und Chief Technology Officer er war, zu PTC. Vor der Gründung von Windchill Technology war Heppelmann Chief Technology Officer bei Metaphase Technology.

Ausbildung

Heppelmann besuchte die University of Minnesota, wo er seinen Bachelor in Maschinenbau mit Schwerpunkt CAD-Konstruktion machte.

Kristian Talvitie

Executive Vice President (EVP) und Chief Financial Officer (CFO)

Pressepaket herunterladen (.zip)
 

Kristian Talvitie ist Executive Vice President (EVP) und Chief Financial Officer (CFO) von PTC. In dieser Funktion ist Talvitie bei PTC weltweit für die Abteilungen Accounting, Financial Planning and Analysis, Tax and Treasury, Investor Relations sowie Information Technology zuständig.

Erfahrung

Talvitie bringt neben seiner früheren Tätigkeit bei PTC von 2008 bis 2016 breit gefächerte Erfahrung mit. Von 2002 bis 2008 war er bei dem Elektronik-Vertragshersteller Plexus als Vice President für Vertrieb und Unternehmensentwicklung sowie als Vice President für Corporate Marketing tätig. Er kam 2008 zu PTC und hatte unter den PTC CFOs Jeff Glidden und Andy Miller verschiedene Funktionen im Finanzwesen inne. 2016 verließ er PTC, um CFO bei SaaS und dem Subscription-Unternehmen Sovos zu werden. 2018 übernahm er bei dem Software-Unternehmen Syncsort die Funktion des CFO.

Als Innovationsvorreiter und Change Agent hat Kristian in jedem Unternehmen funktionsübergreifende Initiativen geleitet, neue Richtlinien implementiert und Geschäftsprozesse optimiert, um die Marktpräsenz zu stärken und den Umsatz zu steigern.

Ausbildung

Er hat einen Master of Science in Management von der Boston University und einen Bachelor of Arts vom Allegheny College.

 

Kathleen Mitford

Executive Vice President, Products

Pressepaket herunterladen (zip)
 

Kathleen Mitford ist Executive Vice President für Products bei PTC. In dieser Funktion ist sie für das Portfolio-Management, die Produktstrategie sowie Forschung & Entwicklung zuständig. Sie leitet die Abteilungen Product und R&D und hat sich dem Ausbau der Führungsposition von PTC am IoT- und AR-Markt verschrieben, ergänzt durch die weitere Stärkung der zentralen CAD- und PLM-Lösungen.

Erfahrung

Während ihrer Laufbahn bei PTC hatte Mitford mehrere strategische Führungspositionen für die Segment-, Marktforschungs-, Wettbewerbsstrategie- und Spartenteams inne. Mitford kam 2006 zu PTC, um die Einzelhandelsstrategie umzusetzen, und entwickelte Technologien und Systeme, die bei großen Einzelhandelsketten im Einsatz sind. PTC wurde dadurch zum Branchenführer im Bereich PLM für den Einzelhandel und kann diese Marktposition bis heute halten. Später leitete sie das Unternehmensstrategie-Team bei PTC und half dabei, PTC für den Erfolg mit dem Internet der Dinge aufzustellen. Mit ihrer Hilfe konnte PTC, das traditionell in technischer Entwicklung und Fertigung angesiedelt ist, vollkommen neue Branchen erschließen.

Bei der Aufstellung für das Internet der Dinge und für Augmented Reality verschafft Mitfords Fähigkeit, Chancen und Risiken sowie Stärken und Schwächen zu identifizieren, den Geschäftssegmenten von PTC einen entscheidenden Vorteil.

Ausbildung

Mitford schloss ihr Studium an der Thomas Jefferson University in Philadelphia, Pennsylvania, mit einem Bachelor of Science ab.

Michael J. DiTullio

Executive Vice President, Sales und Commercial Marketing

Pressepaket herunterladen (zip)
 

Mike DiTullio ist Executive Vice President, Sales und Marketing, bei PTC. Er führt eine weltweite Organisation mit über 1.400 Fachkräften, die sich darauf konzentrieren, gemeinsam mit unseren Kunden einen Mehrwert durch digitale Transformationen zu schaffen.

Hintergrund

In seinen 20 Jahren bei PTC war Mike für den Ausbau der Position des Unternehmens als Marktführer im traditionellen Kerngeschäft Computer-Aided Design (CAD) und Produktlebenszyklus-Management (PLM) in den technischen Branchen und dem herstellenden Gewerbe zuständig. In den letzten Jahren übernahm er eine führende Rolle beim Ausbau von PTCs Position in den aufstrebenden Bereichen Internet der Dinge (IoT) und Augmented Reality (AR). Da er den Schwerpunkt auf die Führungsposition im Vertrieb, auf Kundenerfolg und agile Abläufe legt, hat Mike inzwischen ein Vertriebs- und Marketingteam von Weltklasse um sich gescharrt, konnte eine rasche Umstellung auf den Verkauf von Abonnements bewerkstelligen und für Partner und das digitale Marketing neue Industriestandards einrichten.

Vor seiner Zeit bei PTC war Mike im Bereich Diagnostik von Abbott Laboratories in verschiedenen Positionen im Vertrieb und im Marketing tätig. Vor seiner Laufbahn im zivilen Sektor war er Executive Officer in der US-Army und hatte zuletzt den Rang eines Captain inne.

Bildung

Mike erwarb an der Militärakademie West Point in den USA einen Bachelor of Science in BWL.

Steve Dertien

Chief Technology Officer und Leiter des Büros des CTO

Pressepaket herunterladen (zip)
 

Steve Dertien ist Chief Technology Officer und Leiter des Büros des Chief Technology Officer bei PTC. In dieser Rolle unterstützt Steve die Technologiestrategie des Unternehmens bei allen PTC-Produkten, darunter auch in den Bereichen Augmented Reality und virtuelle Realität, Industrial Internet of Things, Softwarearchitektur, Computer-Aided Design und Produktlebenszyklus-Management. Darüber hinaus leitet Steve ein Innovationsforschungslabor und Gruppen für die Spitzentechnologieentwicklung, wo er sich für die zukunftsweisende Weiterentwicklung von PTC-Technologien und die geschäftlichen Vorteile einsetzt, die diese für PTCs Kunden und globales Partnernetzwerk bedeuten.

Hintergrund

2018 wurde Steve Leiter des Büros des CTO. Im Verlauf seiner Karriere bei PTC war Steve dafür zuständig, Unternehmen bei der Einführung von PTC-Technologien zu begleiten und neu erworbene Technologien in das immer größer werdende PTC-Portfolio zu integrieren. Vor seiner Zeit bei PTC war Steve Fertigungsingenieur und Geschäftssystemanalyst bei Medtronic.

Steve hält außerdem Vorträge auf Konferenzen und Veranstaltungen auf der ganzen Welt. Vor Kurzem schaffte er es als eine der 30 einflussreichsten Führungskräfte in der Technikbranche 2019 auf das Titelbild von Insights Success.

Bildung

Steve stieß 2000 nach seinem Abschluss an der Ferris State University, wo er den Bachelor of Science (BSc) in Fertigungstechnik erwarb, zu PTC.

Steve Dertien

Eduarda Camacho

Executive Vice President, Customer Operations

Pressepaket herunterladen (zip)
 

Eduarda Camacho ist bei PTC Executive Vice President, Customer Operations. In dieser Rolle ist sie weltweit für PTCs Bereiche Customer Success, Professional Services, Renewal Sales und Cloud Business verantwortlich. Eduarda setzt sich für einen unermüdlichen kundenorientierten Ansatz ein, um die Geschäftsergebnisse und die außergewöhnlichen Erfahrungen unserer Kunden noch weiter zu verbessern.

Hintergrund

Eduarda hat über 15 Jahre weltweite Erfahrung mit Kunden- und Erfolgsprogrammen für Partner in Europa, Asien und verschiedenen Schwellenländern. Eduarda wurde kürzlich für die Skalierung des branchenführenden Bereichs Customer Success ausgezeichnet, wo sie den Service in der Nachverkaufsphase weltweit mit dem Schwerpunkt Kundennutzen verband. Vorher war Eduarda für die Ausarbeitung der Strategie und optimalen Vorgehensweisen für die Maximierung der Aufnahme durch den Endnutzer in mehreren Produktportfolios bei Professional Services von PTC und in Partnerorganisationen zuständig.

Bildung

Eduarda erwarb ihren Undergraduate-Abschluss an der Universidade Nova de Lisboa und absolvierte einen Studiengang für Führungskräfte an der Harvard Business School.

Craig Melrose

Executive Vice President, Digital Transformation Solutions

Pressepaket herunterladen (zip)
 

Craig Melrose ist bei PTC Executive Vice President, Digital Transformation Solutions. In dieser Rolle arbeitet Craig am Aufbau kundenorientierter Lösungen zur Transformation von Abläufen die PTCs branchenführende CAD-, PLM-, IoT- und AR-Technologien in sich vereinen. Zu seinen Aufgaben gehört der Kontakt mit und die Unterstützung von Kunden bei der Entwicklung, Skalierung und Einführung maßgeschneiderter Industrie-4.0-Programme, die auf ihren einzigartigen betrieblichen Leistungszielen beruhen.

Hintergrund

Bevor er zu PTC stieß, war Craig über 20 Jahre lang Partner bei McKinsey & Company, wo er verschiedene Bereiche und digitale Transformationsinitiativen leitete. Er arbeitete dabei direkt mit Kunden, um ihre Herausforderungen kennenzulernen und letztendlich sowohl global als auch in Dutzenden Branchen taktische und strategische Lösungen zu finden. Im Verlauf seiner Karriere hat er Unternehmen bei der drastischen Verbesserung ihrer Strategien zur Fabrikautomatisierung unterstützt, darunter Toyota Motor Manufacturing, wo er fünf Jahre vor seiner Zeit bei McKinsey für die Verbesserung des Produktionssystems und der betrieblichen Leistung durch die Einführung neuer Produkte in ganz Nordamerika zuständig war.

Bildung

Craig erwarb an der Universität Kentucky einen BSc in Maschinenbau.

Aaron C. von Staats

Executive Vice President, Chefsyndikus

Pressepaket herunterladen (.zip)
 

Aaron von Staats ist Executive Vice President, Chefsyndikus und Schriftführer bei PTC. In dieser Position ist er weltweit für rechtliche und Compliance-Angelegenheiten einschließlich Corporate Governance, Wertpapiere, Compliance, Fusionen und Firmenübernahmen, geistiges Eigentum, Lizenzierung, Rechtsstreitigkeiten, Arbeitsrecht, Immobilien und Tochtergesellschaften verantwortlich.

Erfahrung

Von Staats kam 1997 zu PTC und wurde 2003 zum Chefsyndikus berufen. Vor seiner Zeit bei PTC war er bei der Rechtsanwaltskanzlei Palmer & Dodge LLP in Boston (USA) tätig. Er begann seine Laufbahn als Assistent von Paul J. Liacos, dem obersten Richter am Massachusetts Supreme Judicial Court.

Von Staats ist Mitglied der Association of Corporate Counsel, der American Bar Association und der Boston Bar Association. Zudem sitzt er im Vorstand der gemeinnützigen Organisation City Year Boston und des Arts & Business Council of Greater Boston.

Ausbildung

Er machte seinen Doktor in Jura an der Boston College Law School.

Seinen Bachelor of Arts erhielt er an der University of Massachusetts in Amherst.

Eric Snow

Senior Vice President, Corporate Marketing

Pressepaket herunterladen (.zip)
 

Eric Snow ist Senior Vice President für Corporate Marketing bei PTC. In dieser Position ist er für die Gestaltung und Stärkung der Markenposition und des guten Rufs von PTC verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehören die Leitung der Markenidentität und Content-Strategie, innovative Ideen und Unternehmenskommunikation sowie Marketing-Konzepte wie die populäre LiveWorx-Veranstaltung und das Corporate Experience Center.

Hintergrund

Bevor er zu PTC kam, war er in leitenden Marketing- und Kommunikationsfunktionen für verschiedene Enterprise-Technologieunternehmen wie CA Technologies tätig. Im Laufe seiner Karriere hat er strategische Kommunikationskonzepte für multinationale Konzerne, Startups, Risikokapitalgesellschaften, gemeinnützige Organisationen und die US-Regierung entworfen. Er war Geschäftsführer der Bostoner Niederlassung der Kommunikationsfirma Blanc & Otus und war in der internationalen Kommunikationsgesellschaft Fleishman-Hillard in verschiedenen Führungspositionen tätig.

Ausbildung

Eric besitzt einen MBA vom Babson College und einen BA von der James Madison University. Aus seiner Feder stammen Artikel und Präsentationen zu Themen wie dem Internet der Dinge, der nationalen Telekommunikationspolitik und der Reform des Gesundheitswesens.