Der Status des IIoT 2018

IIoT-Technologie (Industrial Internet of Things) hat sich als zentrales Element der digitalen Transformationsstrategien von Unternehmen in allen Branchen etabliert. Die Marktforschungsreihe von PTC zum Status der industriellen Innovation untersucht IIoT-Bereitstellungen, vom geschäftlichen Nutzen bis hin zu Anwendungsfällen, Bereitstellungsoptionen und anderen Aspekten. Machen Sie sich mit den Forschungsergebnissen vertraut, und informieren Sie sich über die Zukunft des IoT.

Einführung nach Branche

Welche Branchen handeln schnell, um vom IIoT zu profitieren?

Conveyor Belt
Industrieprodukte
Automotive
Automobilindustrie
Electronics High Tech
Elektronik und Hightech
Software
Software
Utilities
Gas/Wasser
A_D
Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigungsindustrie
Other
Sonstiges
Medical
Medizintechnik
Retail Consumer
Einzelhandel und Endverbraucher

Verteilung der Anwendungsfälle für das IIoT nach Rolle

Wie wird das IIoT eingesetzt, um geschäftliche Ergebnisse zu erzielen?

Design

Konstruktion für Konnektivität - 1%

Konstruktion von Produkten, Software, Systemen und Systems of Systems für Konnektivität.

Design

Digitale Entwurfsprüfung - 1%

Integrieren von CAD-, PLM- und Produktdaten in AR- oder VR-Erlebnisse für Entwurfsprüfungen mit dezentralen Teams für Echtzeit-Zusammenarbeit.

Design

Digital Twin - 1%

Digitale Darstellung eines gefertigten Produkts, die mit der physischen Entsprechung verknüpft ist, sodass reale Nutzungsdaten und Konfigurationen für zukünftige Verkäufe, Rückrufe oder Produktaktualisierungen analysiert werden können.

Design

Einblick in das Entwicklungssystem - 1%

Sammlung und Überwachung von Daten aus mehreren verschiedenen Entwicklungssystemen, um Echtzeiteinblicke bereitzustellen.

Manufacturing

Anwendungsfall für die Fertigung:

Betriebliche Fertigungsinformationen - 28%

Sammlung von Daten aus mehreren verschiedenen Systemen und Assets, um ein Dashboard zur Überwachung eines Fertigungsprozesses und zur Bereitstellung von Echtzeiteinblicken zu entwickeln.

Manufacturing

Anwendungsfall für die Fertigung:

Predictive Maintenance für die Fertigung - 6%

Sammlung von betrieblichen Asset-Informationen (Sensorablesungen, Service-Verlauf, Umweltbedingungen) und Prognose der Wartungsbereitschaft eines Assets mithilfe von Analysemodellen (anstelle eines reaktiven Wartungsansatzes mit Reparaturen).

Manufacturing

Anwendungsfall für die Fertigung:

Asset Health Monitoring - 6%

Überwachung und Verfolgung von Zustand und Leistung von Assets in der Fertigung sowie Einsatz von Machine Learning zur Beurteilung von nicht standardisierten Aktivitäten anhand von bekannten Mustern (Anomalieerkennung), um einheitliche Transparenz von KPIs in Echtzeit zu schaffen.

Manufacturing

Anwendungsfall für die Fertigung:

Qualitätsüberwachung und Prüfung - 2%

Überwachung der Produktqualität in Echtzeit mit Benachrichtigungen oder Alarmen bei Anomalien.

Anwendungsfall für die Fertigung:

Bestandsmaterial- und Werkzeugverfolgung - 1%

Überwachung von Beständen zur Optimierung der Logistik, Erhaltung der Bestandsniveaus, Verhinderung von Qualitätsproblemen, Erkennung von Diebstahl usw.

Manufacturing

Anwendungsfall für die Fertigung:

Digitale Anweisungen - 2%

Bereitstellung von digitalen Inhalten (z. B. Arbeitsanweisungen, Fertigungsprozessen, Sicherheitsverfahren) mithilfe von 3D oder Augmented Reality, um Schulungen, Qualitätsmessung, Wartungsausführung und Prozessüberwachung zu verbessern.

Manufacturing

Anwendungsfall für die Fertigung:

Sicherheit von Fertigungsabläufen - 1%

Überwachung und Verfolgung der Betriebsbedingungen und -umgebung in der Fertigung, sodass mögliche Gefährdungen für Mensch und Assets erkannt werden. Bereitstellung von Einblicken, Warnungen und Anweisungen für Abhilfemaßnahmen in Echtzeit, möglicherweise in Form von AR-Erlebnissen.

Market And Sell

Anwendungsfall für Vertrieb und Marketing:

Flexible Geschäftsmodelle - 0%

Integration von Produktnutzungs- und -leistungsdaten für nutzungs-, leistungs- oder ergebnisorientierte Preis- und Subscription-Modelle, durch die revolutionäre Geschäftsmodelle entstehen und die einen höheren Nutzen und eine bessere Marktdurchdringung fördern.

Market And Sell

Anwendungsfall für Vertrieb und Marketing:

Nutzungsbasiertes Marketing und Upselling - 0%

Analyse von Nutzungs- und Zustandsdaten über Produkte und Kunden hinweg, um automatische Cross-Selling- und Upselling-Meldungen auszulösen und Chancen für neue Marktsegmente, Produkte oder Dienstleistungen zu identifizieren, die Kundenbedürfnissen entsprechen.

Market And Sell

Anwendungsfall für Vertrieb und Marketing:

Vernetzte Aufstockung von Verbrauchsmaterial - 0%

Vernetzen und Analysieren von Daten über Produktnutzung und Verbrauchsmaterial zur Erstellung von bestandsbasierten Modellen für die Aufstockung von Verbrauchsmaterial, die das Kundenerlebnis verbessern und neue Erträge erschließen.

Service

Anwendungsfall für den Service:

Remote Monitoring - 9%

Remote-Verfolgung von Produkten nach Standort, Leistung, Auslastung und Zustand zur Überwachung, Behandlung und Diagnose von Problemen.

Service

Anwendungsfall für den Service:

Asset Maintenance - 4%

Echtzeit-Überwachung von Anlagen und Maschinen für die präventive Wartung und Reparatur betrieblicher Assets vor Ort.

Service

Anwendungsfall für den Service:

Remote Service - 4%

Erweitern der Echtzeit-Überwachung von Produkten und Ressourcen mit eingebetteter Diagnose für Fernzugriff und -wartung von Assets inklusive bidirektionaler Dateiübertragung oder Remote-Softwareaktualisierungen.

Service

Anwendungsfall für den Service:

Vorausschauende(r) Wartung/Service - 4%

Sammlung von Service-Produktinformationen (Sensorablesungen, Service-Verlauf, Umweltbedingungen) und Prognose des Service-Bedarfs einer Maschine mithilfe von Analysemodellen (anstelle eines reaktiven Service-Ansatzes mit Reparaturen).

Service

Anwendungsfall für den Service:

Sichtbarkeit von Service-Systemen - 1%

Erstellung eines Service-Dashboards, das Echtzeiteinblicke für den Service bereitstellt und Daten aus mehreren unterschiedlichen Systemen sammelt.

Operations

Anwendungsfall für Abläufe:

Asset Monitoring - 7%

Überwachung und Verfolgung von Zustand und Leistung betrieblicher Assets (mobil oder fix) sowie Einsatz von Machine Learning zur Beurteilung von nicht standardisierten Aktivitäten anhand von bekannten Mustern (Anomalieerkennung), um einheitliche Transparenz von KPIs in Echtzeit zu schaffen.

Operations

Anwendungsfall für Abläufe:

Betriebsdaten - 3%

Sammlung von Daten aus mehreren verschiedenen Systemen und Assets, um ein Dashboard zur Überwachung eines betrieblichen Prozesses und zur Bereitstellung von Echtzeiteinblicken zu entwickeln.

Operations

Anwendungsfall für Abläufe:

Vernetzte Daten über betriebliche Systeme - 1%

Erstellung eines Dashboards, das Echtzeiteinblicke in Abläufe bereitstellt und Daten aus mehreren unterschiedlichen Systemen sammelt.

Operations

Anwendungsfall für Abläufe:

Vorausschauende Wartung für Abläufe - 1%

Sammlung von betrieblichen Asset-Informationen (Sensorablesungen, Service-Verlauf, Umweltbedingungen) und Prognose der Wartungsbereitschaft eines Assets mithilfe von Analysemodellen (anstelle eines reaktiven Wartungsansatzes mit Reparaturen).

Operations

Anwendungsfall für Abläufe:

Bestands-/Lagerverwaltung und Werkzeugverfolgung - 1%

Überwachung von Beständen zur Optimierung der Logistik, Erhaltung der Bestandsniveaus, Verhinderung von Qualitätsproblemen, Erkennung von Diebstahl usw.

Operations

Anwendungsfall für Abläufe:

Sicherheit von Abläufen - 1%

Überwachung und Verfolgung der Betriebsbedingungen und -umgebung in und um einen betrieblichen Prozess, sodass mögliche Gefährdungen für Mensch und Assets erkannt werden. Bereitstellung von Einblicken, Warnungen und Anweisungen für Abhilfemaßnahmen in Echtzeit, möglicherweise in Form von AR-Erlebnissen.

End Consumers

Anwendungsfall für Kunden:

Remote Operation - 1%

Kunden können Produkte und Ressourcen per Fernzugriff steuern und optimieren, um die Betriebskosten zu senken, Sicherheitsrisiken zu mindern, Geschäftsprozesse zu optimieren sowie Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

End Consumers

Anwendungsfall für Kunden:

Produktanpassung - 0%

Kunden können Leistungsmerkmale per Fernzugriff hinzufügen oder entfernen, andere Anwendungen integrieren oder Betriebsparameter ändern, um das Erlebnis oder die Produktleistung zu optimieren.

End Consumers

Anwendungsfall für Kunden:

Nutzungs- und Performance-Benchmarks - 0%

Kunden können Nutzung und Zustand von Produkten überwachen und analysieren oder anonym mit anderen Unternehmen vergleichen, um Verbesserungsmöglichkeiten aufzudecken.

End Consumers

Anwendungsfall für Kunden:

Self-Service durch den Kunden - 0%

Kunden können Probleme selbst über AR-Erlebnisse oder vernetzte Anwendungen diagnostizieren und lösen, um die Produktverfügbarkeit zu maximieren und die Kundenzufriedenheit zu verbessern.

Einsatz von Industrial IoT im Unternehmen

Welche Rollen und Benutzer wollen Unternehmen zuerst mit dem IIoT ausstatten?

Bereitstellungs-/Hosting-Umgebung

Wo wird IIoT-Technologie gehostet und bereitgestellt?

Lokal
Öffentliche Cloud
Von PTC gehostet
Keine Angabe

Voraussichtlicher Zeitrahmen für die Live-Schaltung

Wann werden die IIoT-Pilotprojekte voraussichtlich in die Produktion gehen?

Datenbeschaffung

Welche Datenquellen werden in IIoT-Lösungen genutzt?

Edge Devices
Edge-Geräte
Iot Gateway
IoT Gateway
Enterprise System
Enterprise-Systeme
Cloud Platform
Cloud-Plattform
Other
Sonstiges

Transformieren Sie Ihr Geschäft mit der ThingWorx IIoT Platform

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie das Industrial IoT den digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen vorantreiben kann? Entdecken Sie die ThingWorx IIoT Plattform, lesen Sie Fallstudien über PTC Kunden und lernen Sie unser Partnernetzwerk kennen.