10 Vorteile der digitalen Transformation

Verfasst von: Nancy White
  • 11/15/2022
  • Lesezeit : 6 min
digital-transformation-benefits-900

Wir bei PTC definieren die digitale Transformation als eine breit angelegte, branchenübergreifende Geschäftsstrategie zur Lösung von Herausforderungen und zur Schaffung neuer Möglichkeiten durch den Einsatz von Technologie. Sie erfordert nicht nur die Akzeptanz und Übernahme neuer Technologien, sondern auch neue Arbeitsweisen und die Schaffung von Mehrwert für Kunden.

Die digitale Transformation - manchmal auch als DX bezeichnet - findet auf irgendeiner Ebene in fast allen Unternehmen statt. Industrieunternehmen investieren mindestens 5% ihres Jahresbudgets in DX-Projekte - mit steigender Tendenz. Mit dem Fortschritt der Technologien erweitern sich auch die Möglichkeiten, wie die digitale Transformation den Geschäftswert steigern kann.

Die digitale Technologie ist zwar Teil des Geschäfts mit der digitalen Transformation (sie steckt ja schon im Namen), aber die "Transformation" findet in den physischen Aspekten des Unternehmens statt - Produkte, Prozesse, Menschen und Orte. Und dort, wo die digitale Transformation das Physische transformiert, geschieht die eigentliche Wirkung.

Was genau ist also diese "Magie"? Mit anderen Worten: Was sind die Vorteile der digitalen Transformation? Natürlich gibt es viele - und wir werden sie aufzählen -, aber denken Sie daran, dass die DX-Strategien, die Ihrem Unternehmen den größten Nutzen bringen, mit den finanziellen und operativen Zielen Ihres Unternehmens in Einklang gebracht werden müssen. DX sieht in jedem Unternehmen anders aus, je nach den Kernwerten und Zielen.

Digitale Transformationsinitiativen, die Verbesserungen bei den Kosten, der Qualität und der Markteinführung ermöglichen, sind heute eine Selbstverständlichkeit. Unternehmen suchen nach digitalen Lösungen, die ihnen helfen, Produkte schneller, besser und billiger als bisher herzustellen. Diese grundlegenden Vorteile ebnen oft den Weg für die digitale Transformation, um innerhalb eines Unternehmens mehr zu erreichen, nachhaltiger, datengesteuerter und regelkonformer zu werden - daher werden wir auch diese Punkte besprechen.

Was sind die Vorteile der digitalen Transformation?

1. Kosten senken

Die Kostenreduzierung ist der beliebteste Ausgangspunkt für die digitale Transformation; fast zwei Drittel der digitalen Transformationsinitiativen beginnen laut Gartner mit kostenbezogenen Zielen. Mit Blick auf die Kosten nutzen Unternehmen die digitale Technik, um die Effizienz ihrer Anlagen zu verbessern, die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu steigern, Gemeinkosten und Produktionskosten zu senken und den Kundendienst zu optimieren.

Die gute Nachricht ist, dass Unternehmen, die hier ansetzen, in der Regel auch andere messbare Vorteile erzielen. Wenn Sie in der Lage sind, Ihre Fabrik effizienter zu betreiben, können Sie Kosten vermeiden, die durch ineffiziente Energienutzung, längere Ausfallzeiten und vieles mehr entstehen.

2. Verbesserung der Produkt- und Servicequalität

Die Qualität von Produkten und Dienstleistungen ist ein klares Unterscheidungsmerkmal auf jedem Markt, unabhängig von der Branche. Die digitale Transformation unterstützt Unternehmen dabei, einen geschlossenen Qualitätskreislauf zu schaffen, indem sie Strategien und Technologien zur Reduzierung von Nacharbeit und Ausschuss, zur Verbesserung der Rückverfolgbarkeit und Konsistenz des Datenmanagements in der gesamten Wertschöpfungskette sowie zur Verbesserung der Erstbehebungsrate einsetzt.

Durch Qualitätsverbesserungen mithilfe von Software wie Product Lifecycle Management (PLM) können Unternehmen ihre Produktentwicklungsprozesse optimieren und gleichzeitig allen Beteiligten im Unternehmen (oder im Produktlebenszyklus) Zugang zu den genauesten Daten bieten, die für ihre jeweilige Rolle relevant sind.

3.Verbesserung der Markteinführungszeit

Das Tempo der Wirtschaft (und der Veränderungen) hat sich beschleunigt. Die Kunden erwarten regelmäßig neue und verbesserte Produkte, und die Herausforderungen in Bezug auf die rechtzeitige Herstellung und das Lieferkettenmanagement nehmen zu. Infolgedessen gibt es zwei Bereiche, in denen die digitale Transformation zur Verkürzung der Markteinführungszeit beitragen kann: Beschleunigung der Produktentwicklung sowie der Fertigung und Ausführung der Lieferkette.

Die Entwicklung eines Digital Threads kann in beiderlei Hinsicht hilfreich sein, da er eine maßgebliche Quelle für die Produkt- und Prozesswahrheit im gesamten Unternehmen darstellt und sich auch auf Lieferanten, Kunden und den Außendienst erstrecken kann. Durch die Schaffung von Datenkontinuität mit einem Digital Thread können Unternehmen sicherstellen, dass genaue Produkt- und Prozessinformationen der richtigen Person zur richtigen Zeit und im richtigen Kontext zur Verfügung stehen.

Agile Methoden und Tools werden eingesetzt, um Innovationen voranzutreiben und die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen. Der Einsatz von Tools für die Zusammenarbeit, die eine flexible und agile Produktentwicklung ermöglichen, ist von entscheidender Bedeutung. Software wie Onshape und Arena nutzen eine Cloud-native Infrastruktur, die einen vereinfachten Zugriff für Benutzer ermöglicht, Engpässe früher beseitigt und die Zusammenarbeit optimiert.

4. Wachstum vorantreiben

Wachstumsinitiativen, die oft mit Produktinnovationen verbunden sind, haben ein transformatives Potenzial für ein Unternehmen. Bei der digitalen Transformation geht es nicht notwendigerweise um inkrementelle Verbesserungen bestehender Produkte und Prozesse, sondern um die Erschließung neuer Gewinnmöglichkeiten für das Unternehmen. Dies kann in Form von neuen Produkten, neuen Geschäftsmodellen oder Einnahmequellen oder zusätzlichem Durchsatz und Ertrag erfolgen.

5. Verbessern Sie die Kundenerfahrung

Die Schlagzeilen über die digitale Transformation drehen sich oft um die internen Vorteile, aber letztendlich müssen Unternehmen berücksichtigen (und priorisieren), wie ihre Bemühungen das Kundenerlebnis verändern werden. Wie werden sich die Veränderungen innerhalb des Unternehmens auf den Kunden auswirken - besserer Service? Verbesserte Qualität? Innovativere Produkte oder Funktionen? Schnellere Lieferung? Dies sind nur einige der möglichen Ergebnisse. Durch die Untersuchung von Kundenproblemen und -feedback können Unternehmen einen soliden Ausgangspunkt für Initiativen zur digitalen Transformation ermitteln.

Ein anderer Weg ist die Nutzung der digitalen Transformation, um einen geschlossenen Entwicklungskreislauf zu ermöglichen, der Produktentwicklern Echtzeitdaten zur Produktleistung und -nutzung zur Verfügung stellt, so dass sie Designverbesserungen schneller vornehmen und besser auf Kundenwünsche und -bedürfnisse abstimmen können.

digital-transformation-benefits-2-900

6. Förderung der Unternehmenskultur

Eine kürzlich von PTC durchgeführte Umfrage unter Führungskräften und Endanwendern ergab, dass 90 % der Befragten eher für ein Unternehmen arbeiten würden, das digitale Transformationstechnologien einsetzt und in diese investiert. Dies zeigt, wie die digitale Transformation die Mitarbeitererfahrung prägen und die Bindung und Gewinnung von Mitarbeitern unterstützen kann.

Es ist inspirierend, Teil eines Unternehmens zu sein, das nicht stagniert, sondern ständig nach Möglichkeiten sucht, seine Geschäftsabläufe zu verbessern. Außerdem werden bei vielen DX-Bemühungen die täglichen Aufgaben der Mitarbeiter oft verbessert, gestrafft oder erweitert. Außerdem können sie den Mitarbeitern mehr Flexibilität in ihren täglichen Aufgaben bieten, einschließlich der Möglichkeiten, aus dem Home Office zu arbeiten.

7. Nachhaltigkeitsbemühungen vorantreiben

Digitale Werkzeuge sind gefragt, um eine nachhaltigere Zukunft zu unterstützen, die bereits bei der Entwicklung und Konstruktion von Produkten beginnt. Es gibt zwei Schlüsselbereiche, in denen sich die digitale Transformation auswirkt.

Erstens haben Entscheidungen in der Konstruktion Auswirkungen auf den CO2-Fußabdruck, die sich in den nachgelagerten Bereichen Herstellung, Nutzung, Service und Entsorgung zeigen. Nachhaltiges Design bedeutet, dass Ingenieure Materialien, Prozesse und Logistik sorgfältiger berücksichtigen und dabei digitale Technologien wie CAD, Simulation, PLM, IoT und andere einsetzen. Das Ergebnis dieser Vorarbeit ist die Senkung des Material- und Energieverbrauchs, geringere Emissionen und weniger Abfall während des gesamten Produktlebenszyklus, von der Herstellung über den Service bis hin zum Ende der Nutzungsdauer.

Zweitens gibt es zunehmende Bemühungen um eine nachhaltige Produktion und einen nachhaltigen Service - wie können Unternehmen die Emissionen im gesamten Geschäftsbetrieb reduzieren? Mithilfe von Technologien wie IoT und Digital Performance Management erhalten Unternehmen einen besseren Einblick in Ineffizienzen und können datengesteuerte Entscheidungen treffen, die den Betrieb optimieren und die Ressourcennutzung verbessern.

8. Verbesserung der Zusammenarbeit innerhalb und zwischen den Fachbereichen

Silo-Organisationen (und Daten) haben eine Vielzahl negativer Auswirkungen: Ineffizienz, gebremstes Wachstum, erhöhtes Fehlerrisiko und geringere Wettbewerbsfähigkeit in einem sich schnell verändernden Markt. Es gibt viele Strategien und Technologien zur digitalen Transformation, die die Zusammenarbeit innerhalb von Teams, teamübergreifend und mit Partnern und Anbietern verbessern.

Durch den Aufbau von Kontinuität im gesamten Unternehmen - oft durch einen Digital Thread - sind Unternehmen flexibler, reaktionsschneller und liefern qualitativ hochwertigere Produkte in kürzerer Zeit. Von einer besseren Zusammenarbeit profitieren sowohl das Unternehmen als auch der Kunde.

Eine weitere Möglichkeit, die Zusammenarbeit im Rahmen der digitalen Transformation zu verbessern, ist der Einsatz von Cloud-basierten Tools, die speziell für eine häufigere und flexiblere Kommunikation entwickelt wurden. SaaS-Lösungen sind für verteilte und entfernte Teams leichter zugänglich, ermöglichen eine Zusammenarbeit in Echtzeit und verringern die Reibungsverluste zwischen Abteilungen.

9.Verbesserung der Compliance

Die Einhaltung von Vorschriften wird für Hersteller in verschiedenen Branchen immer wichtiger. Dies kann sich auf Treibhausgasemissionen, Sicherheit, Qualität, Vertrieb oder andere branchenspezifische Vorschriften beziehen.

Aus diesem Grund benötigen Unternehmen mehr Transparenz und Zugang zu Daten über ihre Produkte, Prozesse und Leistungen. Es gibt zwei Schlüsseltechnologien, die diese Art der Transformation unterstützen: PLM für Hardware und Application Lifecycle Management (ALM) für Software. Zusammen bilden sie das Rückgrat der Produktentwicklungsstrategien, um die Einhaltung von Vorschriften zu erreichen.

10. Datengestützte Entscheidungen treffen

Bessere Daten - Daten, die vollständiger, genauer und kontextbezogener sind - können alle Funktionen des Unternehmens informieren und zu einer besseren Entscheidungsfindung führen. Im DX-Bereich suchen Unternehmen häufig nicht nur nach besseren analytischen Erkenntnissen aus ihren Daten, sondern auch nach einem geschlossenen Kreislauf des Produktlebenszyklus, der das gesamte Unternehmen erfasst.

Technologien wie das Internet der Dinge (IoT) bieten Echtzeiteinblicke in die Fabrikprozesse und die Produktleistung, sobald sich die Produkte in den Händen des Kunden befinden. Anhand dieser Daten können Unternehmen fundierte Entscheidungen treffen, um Ineffizienzen zu beseitigen und besser zu verstehen, wie ein Kunde das Produkt nutzt, um zukünftige Iterationen zu verbessern.

Fazit

Die obige Liste ist zwar nicht vollständig, aber sie fasst viele der wichtigsten Vorteile der digitalen Transformation von heute zusammen. Eine erfolgreiche digitale Transformationsstrategie führt zu quantifizierbaren Fortschritten bei einem oder mehreren der genannten Vorteile. Welche(r) Vorteil(e) würde(n) Ihrem Unternehmen den größten Nutzen bringen?

Weitere Informationen darüber, warum Unternehmen die digitale Transformation verfolgen, finden Sie in "Die Vorteile der digitalen Transformation nutzen".

Für PTC LiveWorx 2023 anmelden

Erleben Sie, wie die digitale Transformation vom 15. bis 18. Mai in Boston zum Leben erweckt wird.

Tags:
  • Digitale Transformation
  • Digitaler Thread
  • Vernetzte Geräte
  • Concurrent Manufacturing
  • Cloud-nativ
  • Increase Manufacturing Productivity
  • SaaS
  • PLM

Der Autor

Nancy White Nancy White ist eine Content-Marketing-Strategin für das Corporate Brand Team bei PTC. Als Journalistin, die zur Content Marketerin wurde, hat sie einen vielfältigen schriftstellerischen Hintergrund - von Fortune-500-Unternehmen bis hin zu Gemeindezeitungen -, der sich über mehr als ein Jahrzehnt erstreckt.