• Creo

Creo 7.0: Die Zukunft des Produkt-Designs

Mit Creo, der 3D-CAD/CAM/CAE-Software mit Lösungen für Produkt-Design und -Entwicklung, können Sie innovative Produktideen besser zum fertigen Produkt führen.

Neue Funktionen in Creo

Mehr denn je wird von den Teams für Produkt-Design und Fertigung erwartet, dass sie Produkte effizienter und kostengünstiger entwickeln, ohne dabei Innovation oder Qualität zu beeinträchtigen. Glücklicherweise bietet Creo die skalierbarste Palette an 3D-CAD-Produktentwicklungspaketen und -Tools, die heute erhältlich sind.

Creo 7.0 bietet bahnbrechende Innovationen in Bereichen wie generatives Design, Echtzeit-Simulation, Mehrkörper-Design und additive Fertigung. Entwickeln Sie Ihre Produkte effizient, präzise und intuitiv vom Konzept bis zum digitalen Prototypen – mit Creo, seit mehr als 30 Jahren Vorreiter im CAD-Bereich.

Mit Creo 7.0 demonstriert PTC auf eindrucksvolle Weise seine Fähigkeit, ansprechende neue Funktionen zu bereits leistungsstarken Tools hinzuzufügen und mithilfe kluger Partnerschaften sein Funktionsangebot noch weiter auszubauen. Bericht zu PTC Creo 7.0 von Develop 3D lesen.

 

Neu in Creo 7.0

Creo 7.0 ermöglicht zukunftsweisendes Design

Creo 7.0 spiegelt unser Engagement für kontinuierliche CAD-Verbesserungen wider und bietet leistungsstarke neue Technologien, die speziell für den stets im Wandel begriffenen Bereich des Produkt-Designs entwickelt wurden.

Generatives Design

Simulation mit Ansys-Technologie

Additive Fertigung

Generatives Design


Creo 7.0 führt bahnbrechende Funktionen im Bereich des KI-gestützten generativen Designs ein. Nutzen Sie die Vorteile der digitalen Transformation im gesamten Unternehmen – vom Vertrieb über die Konstruktion bis hin zu Fertigung und Kundenservice. Die neue Generative Topology Optimization Extension (GTO) und die Cloud-basierte Generative Design Extension (GDX) ermöglichen Ihnen, hochwertigere und gleichzeitig kostengünstigere Entwürfe zu erstellen, die auch in der Praxis besser funktionieren. Mit GTO können Sie Entwürfe auf Grundlage Ihrer Anforderungen und Randbedingungen für spezifische Material- und Fertigungsprozesse optimieren. Darüber hinaus können Sie mit GDX mehrere Konstruktionsstudien mit verschiedenen Materialien und Prozessen gleichzeitig erstellen. Beide Erweiterungen können nahtlos in die Creo Entwicklungsumgebung integriert werden, um die Produktivität zu verbessern. Mit Creo Generative Design gelangen Sie in kürzerer Zeit zum besten Entwurf.

Simulation mit Ansys-Technologie


Die Partnerschaft zwischen PTC und Ansys hat mit Creo Simulation Live das simulationsgesteuerte Design revolutioniert. Konstrukteure erhalten dabei die Möglichkeit, Simulationen bereits früh im Konstruktionsprozess zu nutzen. Dabei kommen Modal-, Struktur-, Thermo- und Strömungsfluss-Analysen in Echtzeit zum Einsatz, auf deren Grundlage Entwürfe dann iteriert und bearbeitet werden können. Jetzt hat diese Partnerschaft ein weiteres, extrem genaues Simulations-Tool hervorgebracht, nämlich Creo Ansys Simulation mit Ansys-Lösern direkt in Creo. Creo Ansys Simulation wurde speziell für Konstrukteure entwickelt, die die Leistung von 3D-Prototypen analysieren möchten, bevor die tatsächliche Produktion beginnt. Creo Ansys Simulation bietet umfassende Funktionen und nutzt Ansys-Technologie für thermische, strukturmechanische und modale Analysen, sodass Konstrukteure informierte Entscheidungen zur Optimierung ihrer Entwürfe treffen können.

Additive Fertigung


Creo 7.0 bietet Verbesserungen bei der Creo Additive Manufacturing Extension. Nun ist es möglich, Gitter auf Basis des Delaunay-Algorithmus hinzuzufügen. Die Software erkennt und folgt scharfen Kanten, sodass Gitter schneller und sauberer erzeugt werden. Zusätzlich ermöglichen benutzerdefinierte Zellenverbesserungen mehr Flexibilität bei der Erstellung von Gitterstrukturen.

Creo 7.0 beinhaltet signifikante Verbesserungen bei Computer-Aided Manufacturing (CAM), unter anderem Unterstützung für Swiss Type-Maschinen, Festlegung mehrerer Zielanfahr-Positionen für moderne Maschinen und Verbesserungen der Benutzeroberfläche für das Synchronisierungs-Tool. Diese Funktionen ermöglichen nicht nur die Schaffung besserer Entwürfe für die Fertigung, sondern auch eine erhebliche Steigerung der Benutzerproduktivität.

Creo Funktionen

PTC Entwickler haben Creo Parametric als solide Grundlage konzipiert, die von den Benutzern mit einzelnen Komponenten um weitere Funktionalitäten erweitert werden kann. Wenn Ihre Produkte technisch komplexer werden, bietet Creo erweiterte Funktionen zur Erfüllung Ihrer Anforderungen. Entdecken Sie die Creo Funktionen für Ihr spezielles Gebiet.