Schnellere Innovation mit generativem Design und KI

Liefern Sie mit generativem Design in Creo Ihre besten Entwürfe in kürzerer Zeit.

Was ist Software für generatives Design?

Software für generatives Design generiert anhand einer Reihe von Systementwurfs-Anforderungen selbstständig optimierte Entwürfe. Ingenieure können interaktiv ihre Anforderungen, Ziele, bevorzugten Materialien und Fertigungsprozesse angeben. Die generative Engine erstellt daraus automatisch einen für die Fertigung geeigneten Entwurf, der entweder als Ausgangspunkt für die weitere Entwicklungsarbeit oder direkt genutzt werden kann. Diese Interaktion mit der Technologie ermöglicht es Ingenieuren, in kürzerer Zeit anspruchsvolle Konstruktionen und innovative Produkte zu entwickeln.

Creo Generative Design

Sie möchten Ihre Produktentwürfe durch schnellere Time-to-Market und mehr Innovation auf ein neues Niveau bringen? Creo Generative Design nutzt die Leistungsfähigkeit der Cloud, um optimierte Produktentwürfe zu erstellen. Zahlreiche innovative Entwurfsoptionen können gleichzeitig ausgelotet werden, wobei die besten Optionen automatisch hervorgehoben werden. Generative Design liefert automatisch hochwertige, kostengünstige Entwürfe mit hervorragender Fertigungseignung – direkt in der Creo Konstruktionsumgebung. Mit Creo Generative Design gelangen Sie in kürzerer Zeit zum besten Entwurf.

Jacobs Engineering optimiert mithilfe von Creo Generative Design den Entwurf seines mobilen Lebenserhaltungssystems

„Für mich ist das Interessanteste am generativen Design, dass es meine vorgefasste Meinung infrage stellt. Als Ingenieur liebe ich rechte Winkel, flache Oberflächen und runde Formen – doch generatives Design zeigt, dass das nicht unbedingt die beste Lösung ist. Und da ich als Ingenieur die bestmögliche Leistung bringen möchte, erhoffe ich mir von generativem Design genau solche Lösungen.“

Jesse Craft, leitender Konstruktionsingenieur und Innovations-Projektleiter
Jacobs Engineering

Creo Generative Design Extensions

Unsere neue Generative Topology Optimization Extension (GTO) und die Cloud-basierte Generative Design Extension (GDX) sind ab sofort exklusiv in Creo 7 verfügbar. Erstellen Sie entsprechend Ihren Randbedingungen und Anforderungen optimierte Produktentwürfe – einschließlich aller Materialien und Fertigungsprozesse. Mit GTO können Sie direkt in der Creo Entwicklungsumgebung im Handumdrehen innovative Design-Optionen ausloten, um die Entwicklungszeit zu verkürzen und die Kosten zu senken. Das Cloud-basierte GDX ermöglicht es Ihnen, simultan mehrere Entwürfe mit unterschiedlichen Materialien und Fertigungsszenarien zu erstellen, wobei die besten Optionen zur Prüfung hervorgehoben werden. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mithilfe von Creo Generative Design automatisch hochwertige, kostengünstige Entwürfe mit hervorragender Fertigungseignung erzeugen können.

Datenblatt anzeigen

Generatives Design in Creo mit traditioneller Fertigung
Generatives Design in Creo mit traditioneller Fertigung
Hier sehen Sie, wie die Creo Software für generatives Design in der traditionellen Fertigung eingesetzt wird.
Generatives Design in Creo mit additiver Fertigung
Generatives Design in Creo mit additiver Fertigung
Generatives Design ist die perfekte Ergänzung für die additive Fertigung. Sie können direkt in der Creo CAD-Umgebung Teile konstruieren und Echtzeit-Simulationen durchführen.
Creo Generative Design Webcast

Webcast: In kürzerer Zeit zum besten Entwurf mit Creo Generative Design

CAD steht vor einer weiteren Revolution – dem generativen Design. Seien Sie dabei, um zu verstehen, was diese Technologie für Konstruktionsingenieure bedeutet, wie sie den Konstruktionsprozess verbessern wird und in welche Richtung sich Creo entwickelt. Sie werden sehen, wie Sie mithilfe von generativem Design die Konstruktionsabsicht spezifizieren, Kompromisse ausloten und Anforderungen aufzeigen können, an die Sie vielleicht sonst nicht gedacht hätten.

Webcast ansehen