ANKÜNDIGUNG
2021 PLM Virtuelle Konferenz: Jetzt auf Abruf verfügbar! Sessions Ansehen

PLM für die Fertigung: Zusammenarbeit und Abstimmung mit der technischen Entwicklung

Über PLM für die Fertigung greifen Sie auf einen kontinuierlichen Fluss von Produktdaten zu und arbeiten parallel mit der Entwicklung.

Mit PLM die Fertigungseffizienz steigern

double-dash

Der Erfolg Ihres Unternehmens hängt von Ihrer Fähigkeit als Fertigungsleiter ab, betriebliche Prozesse und Teams zu digitalisieren. Mit komplexen oder manuellen Verfahren für das Daten-Management ist dies allerdings nahezu unmöglich. Wie können Sie die Produktionsreife beschleunigen, wenn ständig Nacharbeit notwendig ist? Wie senken Sie angesichts von Unmengen an Ausschuss und Arbeitsaufwand die Betriebskosten?

Das Erfolgsrezept ist ein nahtloser Fluss genauer Informationen in Echtzeit zwischen technischer Entwicklung und Produktion, damit die Teams parallel arbeiten können. Das Ergebnis sind Produkte von besserer Qualität, die schneller zur Marktreife gelangen.

In diesem Video über die Groupe Beneteau sehen Sie ein Beispiel aus der Praxis.

small-dots

Fertigungskompetenz fördern

Dank der Zusammenarbeit über PLM erzeugen Sie assoziative, verfolgbare Fertigungsstücklisten, die von technischen Entwicklungsdaten abgeleitet werden. Mit geeigneten Prozessplänen und Arbeitsanweisungen können Produktionsstätten die Zeit bis zur Produktion verkürzen, Unterbrechungen minimieren, Ausfälle von Fertigungsstraßen reduzieren und das Fertigungs-Output verbessern.

Unsere Kunden verzeichnen die folgenden Vorteile:

Senken der Betriebskosten

Senken der
Betriebskosten

Bei Herstellern mit einem Jahresumsatz von über 1 Mrd. US-Dollar sinken die jährlichen Fertigungskosten um bis zu 18 Mio. US-Dollar

Beschleunigen der Produktionsreife

Beschleunigen
der Produktionsreife

Um 20 bis 30 % schnellere industrielle Produktion

Steigern der Betriebseffizienz

Steigern der
Betriebseffizienz

Verbessern der Ressourcenproduktivität um 50 %

PLM-Funktionen für die Fertigung

PLM bietet Herstellern, die sich der digitalen Transformation stellen, mit einem digitalen Informations-Thread eine solide Grundlage für ein intelligent vernetztes Unternehmen.

Fertigungsprozess-Management

Qualitäts-Management

Änderungs- und Konfigurations-Management

Stücklisten-Management

Fertigungsprozess-Management

Ermöglichen Sie die parallele Planung und Entwicklung von Produkten, um die Fertigungsreife zu beschleunigen.

Qualitäts-Management

Verbessern Sie kontinuierlich die Qualität des Produkts und reduzieren Sie Service-Instanzen, um die Kundenzufriedenheit zu steigern.

Änderungs- und Konfigurations-Management

Durch dynamische, rasche und koordinierte Änderungen während des gesamten Produktlebenszyklus stellen Sie sicher, dass alle Stakeholder auf aktuelle Produktinformationen zugreifen.

Stücklisten-Management

Erzielen Sie durch Out-of-the-box-Stücklisten-Management umfassende Verfolgbarkeit zwischen technischer Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und Service.

Praktische Anwendungen

VCST

VCST – Smart Factory als Notwendigkeit

Webcast ansehen

e.GO

Der „Tech-First“-Ansatz von e.GO für einen geschlossenen Fertigungsprozess

Bericht von e.GO

Volvo

Volvo beschleunigt die industrielle Produktion

So funktioniert's

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen für Zusammenarbeit und Abstimmung mit der technischen Entwicklung

Fordern Sie Analystenberichte, Webinare, Fallstudien und mehr an.

Vielen Dank für Ihr Interesse!