Best Practices innerhalb eines Betriebs oder mehrerer Betriebe

IndustryWeek fragte Hersteller, wie sie ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten, Technologie einsetzen und Best Practices innerhalb eines Betriebs oder mehrerer Betriebe ermitteln. In diesem kurzen Video erfahren Sie u. a., wie Kollegen über Technologieanschaffungen entscheiden, Benchmarking-Strategien einführen und branchenweite Probleme bewältigen.

Der Weg zu besserem Benchmarking

89 % der Hersteller rechnen in den kommenden Jahren mit fortgesetztem Wachstum – und 22 % übertreffen sogar die Wachstumsprognosen. Je umfangreicher Ihre Betriebe, Prozesse, Fertigungsstraßen und sonstigen Komplexitäten werden, umso wichtiger ist es, dass Sie wissen, wie Sie integrierte, zuverlässige und normalisierte Daten erhalten, um konsequent Spitzenleistung zu erreichen und aufrechtzuerhalten.

Infografik anzeigen

So definieren Sie nachweisbare Rentabilität und zuverlässige Best Practices

Erfahren Sie, wie Industrie-4.0-Initiativen und Strategien für Betriebs-Benchmarking bedeutende operative Verbesserungen wie höhere Produktivität, bessere Leistung, einen schnelleren Ausbau der Qualifikationen, bessere Entscheidungsprozesse und noch viel mehr bewirken können.

Eine datengestützte Grundlage für die Definition von Best Practices schaffen

Zuverlässige, aktuelle Daten sind eine wesentliche Komponente jeder Strategie für Betriebs-Benchmarking. Erfahren Sie, wie Sie der richtigen Person zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Daten zur Verfügung stellen – und eine solide Grundlage für präzise Entscheidungen und bewährte Best Practices schaffen.

Testen Sie die neuen ThingWorx Manufacturing Apps

In nur 60 Minuten erhalten Sie Echtzeit-Informationen zu Ihrer Produktion.