Ab sofort erhältlich! Creo 7.0

Neu in Creo 7.0

Das Produkt-Design entwickelt sich kontinuierlich weiter – und das sollte auch Ihre CAD-Software tun. Creo 7.0 bietet bahnbrechende Innovationen in Bereichen wie generatives Design, Mehrkörper-Design, additive Fertigung und Simulation. Mit Creo 7.0 können Sie schneller und kostengünstiger hochinnovative Produkte entwerfen, sodass Sie dem Wettbewerb jederzeit den entscheidenden Schritt voraus sind.

Mit Creo 7.0 demonstriert PTC auf eindrucksvolle Weise seine Fähigkeit, ansprechende neue Funktionen zu bereits leistungsstarken Tools hinzuzufügen und mithilfe kluger Partnerschaften sein Funktionsangebot noch weiter auszubauen. Bericht zu PTC Creo 7.0 von Develop 3D lesen.

Wichtigste Verbesserungen in Creo

Generatives Design

Erstellen Sie optimierte Produktentwürfe basierend auf Ihren Randbedingungen und Anforderungen. Loten Sie direkt in der Creo Umgebung im Handumdrehen innovative Design-Optionen aus, um die Entwicklungszeit zu verkürzen und die Kosten zu senken. Sie können simultan mehrere Entwürfe mit unterschiedlichen Materialien und Fertigungsszenarien erstellen, wobei die besten Optionen zur Prüfung hervorgehoben werden. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mithilfe von Creo Generative Design automatisch hochwertige, kostengünstige Entwürfe mit hervorragender Fertigungseignung erzeugen können.

Mehr erfahren

Simulation mit Ansys-Technologie

Das erste Ergebnis der Partnerschaft zwischen PTC und Ansys war Creo Simulation Live, wodurch das simulationsgesteuerte Design revolutioniert wurde, da es Designern Modal-, Struktur-, Thermo- und Strömungsfluss-Analysen in Echtzeit an die Hand gibt. Jetzt hat diese Partnerschaft ein weiteres, extrem genaues Simulations-Tool hervorgebracht, nämlich Creo Ansys Simulation mit Ansys-Lösern direkt in Creo.

Creo Ansys Simulation wurde speziell für Konstrukteure entwickelt, die die Leistung von 3D-Prototypen analysieren möchten, bevor die tatsächliche Produktion beginnt. Creo Ansys Simulation bietet umfassende Funktionen und nutzt Ansys-Technologie für thermische, strukturmechanische und modale Analysen, sodass Konstrukteure ihre Entwürfe verfeinern können.

Mehr erfahren

Mehrkörper-Design

Neue Workflows für Mehrkörper-Design ermöglichen die separate Verwaltung, Visualisierung und Konstruktion geometrischer Volumenkörper. Diese neuen Workflows unterstützen Sie beim generativen Design, bei der additiven Fertigung und bei der Simulation!

Additive Fertigung und CAM

Creo 7.0 bietet Verbesserungen bei der Creo Additive Manufacturing Extension. Nun ist es möglich, Gitter auf Basis des Delaunay-Algorithmus hinzuzufügen. Neue CAM-Funktionen (Computer-Aided Manufacturing) unterstützen auch Langdrehmaschinen („Swiss Type“) und bieten eine Reihe von Verbesserungen bei der Benutzerfreundlichkeit.

Mehr erfahren

Zentrale Produktivitätsverbesserungen

Wie bei jeder Version bietet Creo 7.0 erhebliche Produktivitätsverbesserungen in zentralen Bereichen, damit Sie schneller bessere Produkte entwickeln können. Zu den neuen Funktionen gehören u.a. ein erweitertes Zeichenwerkzeug, Verbesserungen beim 2D-Spiegeln, mehrere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche des Skizzierer-Werkzeugs und mehr! Creo wird dadurch intuitiver und benutzerfreundlicher, sodass jeder Benutzer produktiver arbeiten kann.

Verbesserungen in CREO