CIO / IT Director / Vice President IT
Leitung für kontinuierliche Verbesserungen
Werksleiter
Vice President Global Manufacturing
Clear Filter

ThingWorx Digital Performance Management

Was könnten Sie mit mehr Zeit für die Produktion erreichen? Die Erträge steigern? Die Kosten senken?

Es ist nicht einfach, Einblicke in wichtige Initiativen zu erlangen, die Einschränkungen in der Produktion wirklich beseitigen. Daten sind auf verschiedene Systeme verteilt, und die Berichterstattung über Engpässe ist nur manuell, verzögert und fehlerbehaftet möglich.

ThingWorx Digital Performance Management liefert die Einblicke, die Sie benötigen, um die digitale Transformation überhaupt zu ermöglichen. Ein geschlossener Problemlösungskreislauf in Echtzeit unterstützt Ihr Team mit aktuellen Informationen zu Engpässen, Ursachen und den tatsächlichen Verbesserungen, die durch Ihre Initiativen erzielt werden.

In den Videos und Dokumenten auf dieser Microsite finden Sie weiterführende Informationen. Klicken Sie einfach rechts auf die gewünschten Optionen.

Video play icon
Wichtige Funktionen
  • Produktions-Dashboard mit Echtzeit-Daten
  • Engpassanalyse
  • Leistungsanalyse
  • Maßnahmen-Tracker
  • Geschäftstabelle
Schnellere betriebliche Auswirkungen und nachhaltige Bestleistung

Wie wäre es, wenn Sie Ihre vorhandenen Daten nutzen könnten, um den Leistungsdurchsatz um bis zu 20 % zu erhöhen? Je nach Geschäftsfeld könnte dadurch die Standortkapazität um bis zu 50 % steigen – wodurch Sie wiederum die Erträge steigern oder die Betriebskosten senken könnten. Sie könnten den gewonnenen Kapazitätszuwachs auch nutzen, um die Flexibilität zu verbessern, oder den Fokus auf weitere kontinuierliche Verbesserungsmaßnahmen legen.

Digital Performance Management ist die Lösung für Operational Excellence in einem geschlossenen Kreislauf. Mit ihrer Hilfe kann Ihr Team die Vorteile von Industrie 4.0 realisieren und wirklich transformative Auswirkungen erzielen. Zudem können Sie Fertigungseinschränkungen schneller erkennen und beheben. Das Ergebnis: ein rascher Produktivitätszuwachs.

posterVideo1
1

Schnellere betriebliche Auswirkungen und nachhaltige Bestleistung

posterVideoNew1
2

Einführung in Digital Performance Management

Wie mit Digital Performance Management maßgebliche Auswirkungen erzielt werden

Industrie-4.0-Technologien sorgen aufgrund ihrer potenziell transformativen Ergebnisse für Aufsehen – und das mit gutem Grund. Viele frühe Nutzer konnten durch Initiativen zur digitalen Transformation zweistellige Mehrwerte erzielen.

Bei vielen anderen sorgen hingegen Datensilos und die Trennung von Performance-Berichten und Gewinn- und Verlustrechnung für Stagnation. Digital Performance Management beseitigt diese Barrieren und ersetzt ein Flickwerk durch eine fokussierte digitale Transformation, bei der Engpässe nach ihrer Dringlichkeit aufgehoben werden. In den Videos sehen Sie, wie diese Lösung einen realen betriebswirtschaftlichen Nutzen liefert.

imagebc
1

Berechnen der Auswirkungen von Digital Performance Management auf das Unternehmen

posterVideoNew3
2

Digital Performance Management verändert alles

posterVideoNew4
3

Mit Industrie-4.0-Technologien wird die Vision Realität

Ausrichtung auf Ihre Architektur- und Datenstrategien

Seit es die Fertigung gibt, versuchen Unternehmen, durch kontinuierliche Verbesserungen erstklassige Leistung zu erreichen. Mit Industrie 4.0 stehen sie nun vor architektonischen, datenbezogenen und auch strategischen Hindernissen.

Digital Performance Management nutzt einen bahnbrechenden Ansatz, der im Rahmen der eigenen Infrastruktur funktioniert, die vorhandenen Systeme erweitert und auf die strategische und architektonische Ausrichtung abgestimmt ist. Sehen Sie sich diese Videos an, um mehr zu erfahren.

posterVideoNew5
1

So passt Digital Performance Management in die Unternehmensarchitektur

posterVideo2
2

Unsere Lösung löst ein uraltes Problem mit einem bahnbrechenden Konzept

posterVideoNew6
3

Die wirkungsvollsten Applikationen liefern Wertschaffung über Wochen oder Monate, nicht Jahre

Planung, Nachweis und Skalierung von Wertschaffung

Setzen Sie Produktionszeit frei und erhöhen Sie dadurch den Output, reduzieren Sie die Fertigungszeit oder verbessern Sie das Servicelevel. Digital Performance Management basiert auf einem wertschöpfungsorientierten Projektmodell, mit dem Sie die Auswirkungen planen, nachweisen und skalieren können. Machen Sie einen Testlauf, um den Nutzen der Lösung für Digital Performance Management in Ihrer Produktionsumgebung und mit Ihren eigenen Mitarbeitern nachzuweisen.

posterVideoNew2
1

Verbesserungen von der Basis und unter Einbindung des gesamten Unternehmens

posterVideoNew2
1

Verbesserungen von der Basis und unter Einbindung des gesamten Unternehmens

Fertigungskompetenz durch Einblicke
excellence-through-insight-wh
Transformative Auswirkungen
transformational-impact-wh
Ausrichtung der Geschäftsstrategie
business-strategy-wh
Erste Schritte
get-started-wh
Get started
get-started-wh
Zurück 1 2 Letzte

Schnellere betriebliche Auswirkungen und nachhaltige Bestleistung

Weitere Informationen zu Digital Performance Management

1

Schnellere betriebliche Auswirkungen und nachhaltige Bestleistung

Seit es die Fertigung gibt, versuchen Unternehmen, durch kontinuierliche Verbesserungen erstklassige Leistung zu erreichen. Digitalisierung bedeutet einen Paradigmenwechsel und bietet enorme neue Vorteile.

Fertigungsumgebungen sind aufgrund der Vielzahl von Variablen und unterschiedlichen Datenquellen ungewöhnlich komplex. Es gibt isolierte Funktionsbereiche, allgemeine und spezielle Prozesse sowie mehrere Produkte – und sie alle müssen harmonisch synchronisiert werden, um Probleme effektiv zu lösen.

Diese Herausforderungen bedeuten häufig, dass Tausende von Variablen in ineffizienten, unvollständigen und leider oft auch veralteten Berichten verwaltet werden.

Aufgrund dieser Tatsachen ist erstklassige Leistung kaum zu erreichen. Während Best-in-class-Fabriken mit 85 % Kapazitätsausschöpfung oder GAE (Gesamtanlageneffektivität) arbeiten, erreichen viele Unternehmen kein derartiges Leistungsniveau. Sie liegen im Durchschnitt eher bei 40 bis 60 % GAE.

Digital Performance Management ist die Branchenlösung für Operational Excellence in einem geschlossenen Kreislauf.

  • Erzielen Sie wirklich transformative Auswirkungen, indem Sie nachhaltig zweistellige Effizienzverbesserungen in großem Umfang erreichen.
  • Identifizieren und beseitigen Sie Fertigungseinschränkungen schneller, und machen Sie sich die Dynamik zwischen Engpässen und deren priorisierter Beseitigung bewusst.

Einführung in Digital Performance Management

Identifizieren, priorisieren und beseitigen Sie die größten Engpässe, die die Produktivität in der Fertigung einschränken.

2

Einführung in Digital Performance Management

Digital Performance Management ersetzt veraltete, isolierte Reporting-Tools durch eine geschlossene Lösung, die durch Identifizierung, Priorisierung und Beseitigung der größten Probleme, die eine effiziente Produktion behindern, die Operational Excellence fördert. Die Lösung erkennt systematisch Engpässe und priorisiert Verbesserungsmaßnahmen. Sie erfasst Produktionsdaten und normalisiert sie anhand einer Standardmessgröße: verlorener Zeit. Damit können Kunden jede Ebene der Organisation in die Problemlösung einbinden und verlorene Zeit in der Produktion wieder einholen.

Durch einen geschlossenen Kreislauf können Hersteller die Ist-Leistung überwachen, Verbesserungsbereiche in der Produktion priorisieren, Produktionsausfälle analysieren, um die Ursachen zu ermitteln, die Leistung durch präskriptive, gezielte Maßnahmen verbessern und das Leistungsniveau innerhalb der Anlagen und übergreifend überprüfen.

Digital Performance Management verknüpft erstmals Betriebsdaten mit gewinnrelevanten finanziellen Auswirkungen.

Digital Performance Management bietet eine geschlossene Lösung für Operational Excellence.

    • Priorisieren von Produktionsverbesserungen mit Engpassanalysen
    • Untersuchen von Produktionsausfällen mit Leistungsanalysen
    • Verfolgen von Leistungsverbesserungen mit dem Maßnahmen-Tracker
    • Anzeigen der Leistung auf Standortebene und Vergleichen mit ähnlichen Produktionsstätten mithilfe der Geschäftstabelle
    • Überwachen der aktuellen Leistung mit dem Produktions-Dashboard
Zurück 1 2 3 Letzte

Berechnen der Auswirkungen von Digital Performance Management auf das Unternehmen

Wie sich an Ihren Produktionsstätten durch Digital Performance Management Produktivitätsverbesserungen von 5 bis 20 % erreichen lassen

1

Berechnen der Auswirkungen von Digital Performance Management auf das Unternehmen

Was würde es für Sie als großen Hersteller mit mehr als 30 Standorten bedeuten, wenn Sie die produktive Zeit an jedem der Standorte um bis zu 20 % erhöhen könnten?

Wie würden Sie diese Chance nutzen? Sie könnten bei gleichen Kosten höhere Erträge erzielen, die Kosten bei gleichem Output senken, Servicelevels steigern, Zykluszeiten verkürzen – oder verschiedene andere Kombinationen, um messbare und nachhaltige Auswirkungen auf die Gewinn- und Verlustrechnung Ihres Unternehmens zu erzielen. Zeit ist in der herstellenden Industrie der universelle Wertfaktor.

Ein Unternehmen mit 50 Standorten, das fünf Milliarden US-Dollar Umsatz erzielt, kann durch die Einführung von Digital Performance Management ohne zusätzliche Investitionsausgaben Mehraufträge im Wert von zwei Millionen US-Dollar abwickeln. Alternativ könnte das Unternehmen die Betriebskosten um zwei Millionen US-Dollar senken. In beiden Fällen werden die Margen verbessert, während die Kosten pro Einheit sinken. Diese Zahlen sind schon für sich genommen vielversprechend. In einem Unternehmen mit 50 Standorten bedeuten sie einen Mehrgewinn von 100 Millionen US-Dollar, die beliebig reinvestiert werden können, beispielsweise in die Schulung von F&E-Mitarbeitern oder in die Verbesserung des Eigenkapitals.

Die Kunden von PTC nutzen die zusätzliche Kapazität, um ihren Produkt-Mix zu verbessern, Auftragsrückstände abzubauen, Servicelevels und die Stimmung zu verbessern oder sogar Lagerbestände und das Umlaufvermögen zu reduzieren. Mit der PTC Lösung für Digital Performance Management können Unternehmen den Wert von Zeit im vollen Umfang realisieren.

Operativ sind diese Verbesserungen auf einen Rückgang in folgenden Bereichen zurückzuführen:

  • Geplante und ungeplante Ausfallzeiten
  • Umrüstzeiten
  • Leistungsverluste anhand der bestdemonstrierten Stückzeit pro SKU
  • Kleine Stopps oder Mikrostopps
  • Verluste durch Ausschuss

Die wirkungsvollsten, sorgenfreisten Einsatzszenarien für Industrie 4.0

Digital Performance Management unterstützt Ressourcen mit den benötigten Daten und Einblicken, um Problembehebungsmaßnahmen, die sich auf die Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens auswirken, effektiv zu priorisieren, durchzuführen, zu überwachen und zu messen.

Der standardisierte, wiederholbare Ansatz von Digital Performance Management auf Basis von Best Practices erzielt auch skalierte Effekte für das Unternehmen und verbessert die Gesamtrendite von Technologie-Investitionen, indem er diese auf Produktionseinschränkungen ausrichtet und so positive geschäftliche Auswirkungen erzielt.

2

Digital Performance Management verändert alles

Es gibt einen großen Hype um das Potenzial transformativer Ergebnisse durch Digitalisierung von Fertigungsabläufen mit Industrie-4.0-Technologien. Führende Unternehmen erzielen zweistellige Ergebnisse mit Technologien wie Industrial IoT, künstlicher Intelligenz, Augmented Reality und Hybrid-Cloud-Computing.

Als Vorreiter im Bereich Industrial IoT hat sich PTC als Marktführer für die digitale Transformation in der Fertigung etabliert. Dank unserer Erfahrung aus der Arbeit mit Tausenden von Kunden haben wir Digital Performance Management als den Faktor identifiziert, der die Kompetenz im Fertigungsbereich maßgeblich verbessert.

Diese Führungsposition wird auch durch die Kundenbasis von PTC bestätigt. Das Weltwirtschaftsforum bezeichnet es als „absolutes Must-have. Durch zusätzliche Einsatzszenarien wird der Wert direkt und direkt unterstrichen“. Viele Vordenker und Analysten wie McKinsey & Company und Forrester weisen darüber hinaus darauf hin, dass betriebliche Transparenz in der Fertigung im Fokus stehen sollte.

Digital Performance Management, Anwendung mit hohem Wert:

  • Digital Performance Management gilt als absolutes Must-have.
  • Dies wird auch durch die Kundenbasis von PTC bestätigt.
  • Die zuverlässige Wertschaffung wird direkt und direkt unterstrichen.
  • Vordenker und Analysten wie McKinsey & Company und Forrester bezeichnen betriebliche Transparenz als kritischen Faktor.

Mit Industrie-4.0-Technologien wird die Vision Realität

Erstmals können Unternehmen in einem global vernetzten Fertigungsnetzwerk arbeiten, in dem Daten und Analysen die Grundlage von Priorisierung, Ressourcen und Problembehebung bilden. So können sie die wirkungsvollsten Möglichkeiten identifizieren und umsetzen, die direkt maximale Wirkung auf die Gewinn- und Verlustrechnung haben.

3

Mit Industrie-4.0-Technologien wird die Vision Realität

Das Fundament moderner Performance-Management-Systeme besteht aus speziellen IT- und OT-Datennetzwerken. Diese Netzwerke haben traditionell separate Datenquellen und Strukturen. Die Leistungsberichterstattung erfolgt per manueller Integration und Datenbearbeitung. Die Komplexität der Daten führt zu unvollständigen und veralteten Analysen mit geringem Einblick in Einschränkungen, die die Produktivität beeinträchtigen.

Mit modernen Industrie-4.0-Technologien können Unternehmen die Lücke zwischen diesen Datennetzwerken schließen und zugleich ihre vorhandene Brownfield-Infrastruktur beibehalten. Der architekturbezogene Ansatz verbindet getrennte IT- und OT-Datenquellen und abstrahiert und normalisiert Daten, um eine neue Grundlage für innovative neue Prozesse und Applikationen zu schaffen. Digital Performance Management nutzt diese Grundlage, um sicherzustellen, dass IT- und OT-Daten zu aktuellen Erkenntnissen zusammengeführt werden, die Möglichkeiten für Problemlösungen aufzeigen und Ergebnisse liefern, welche direkt auf Auswirkungen auf die Gewinn- und Verlustrechnung ausgerichtet sind.

Nutzen Sie die Industrie-4.0-Grundlage für folgende Zwecke:

  • Einen systematischen, stets aktuellen Ansatz für Digital Performance Management
  • Die Kombination von IT- und OT-Daten zur Priorisierung, Identifizierung, Umsetzung und Messung von möglichen Problemlösungen
Zurück 1 2 3 Letzte

Architektur für Digital Performance Management

Binden Sie Ihre vorhandene Infrastruktur ein und erweitern Sie sie, um Unterbrechungen im Ökosystem der Fabrik zu minimieren und sie auf die künftige Architektur für digitale Transformation auszurichten.

1

So passt Digital Performance Management in die Unternehmensarchitektur

Sie benötigen einen Plattformansatz, der Sie dort abholt, wo Sie gerade stehen. Einen Ansatz, bei dem Ihre vorhandene Infrastruktur erhalten bleiben kann, bei dem Störungen im Ökosystem der Fabrik minimiert werden und der auf die Ausrichtung Ihrer künftigen digitalen Transformation abgestimmt ist.

ThingWorx, die zugrunde liegende Plattform für Digital Performance Management, unterstützt auf konsistente, kohärente und umfassende Weise zahlreiche Anwendungsfälle und Einsätze. Schließlich möchten Sie nicht noch ein weiteres System von einem weiteren Anbieter mit verschiedenen Anmeldeinformationen und Administrationsprozessen verwalten. Die Plattform macht Benutzerschulungen in verschiedenen Toolsets überflüssig. Dank der kohärenten Struktur sind keine zahlreichen Anmeldungen erforderlich, die in der Unternehmensinfrastruktur verwaltet werden müssen.

Die vorkonfigurierten Lösungen von PTC setzen Ihre wichtigsten Anwendungsszenarien schnell und einfach um. Zugleich ist die zugrunde liegende Plattform erweiterbar und zukunftssicher. Sie erfüllt Ihre Anforderungen und wächst mit Ihrer individuellen Situation mit.

Beschleunigen und vereinfachen Sie Ihre digitale Transformation, um Folgendes zu erreichen:

  • Vermeidung einer mehrjährigen kompletten Umstrukturierung
  • Beschleunigte Wertschöpfung durch kleine Prüfpunkte, die einen schnellen Nachweis des Wertes erlauben
  • Rascher Einstieg mit leicht implementierbaren Projekten
  • Bessere Skalierbarkeit und echte Transformation
  • Abstimmung der Plattform auf die architektonische Ausrichtung mit Unterstützung für öffentliche und private Cloud sowie Hybrid-Cloud

Gründe für Digital Performance Management von PTC

Unser digitales Performance-System liefert ein Gesamtbild der Produktionskapazität und stellt die Verantwortlichkeit über Maschinen, Mitarbeiter und Prozesse hinweg sicher.

2

Unsere Lösung löst ein uraltes Problem mit einem bahnbrechenden Konzept

Es gibt am Markt zahlreiche Performance-Management-Systeme und Hunderte, wenn nicht sogar Tausende von GAE-Einzellösungen. Keines dieser traditionellen Systeme liefert ein Gesamtbild der Produktionskapazität und stellt die Verantwortlichkeit über Maschinen, Mitarbeiter und Prozesse hinweg sicher. Ihr Unternehmen benötigt einen geschlossenen, kontinuierlichen Verbesserungskreislauf auf Ebene von Produkten, Fertigungslinien, Produktionsstätten und Netzwerken, sowie Unterstützung bei der Priorisierung, Durchführung und Messung von Verbesserungsmaßnahmen mit direkter Verknüpfung zu für die Gewinn- und Verlustrechnung relevanten Ergebnissen. Dieser so wichtige Einblick fehlt in bisherigen Branchenlösungen für die Fertigung.

Die PTC Lösung für Digital Performance Management löst ein uraltes Problem mit einem bahnbrechenden Ansatz, der auf grundlegenden Industrie-4.0-Technologien basiert. Sie vereint die langjährige Erfahrung von PTC aus der Zusammenarbeit mit Tausenden von führenden internationalen Unternehmen in der Fertigungsindustrie mit den dabei gewonnenen Best Practices für Performance Management.

Sie erhalten ein Gesamtbild der Leistung.

  • ThingWorx nutzt Daten von Systemen, Anlagen und Werkzeugen zur vollständigen Automatisierung des Leistungsoptimierungsprozesses, ohne die vorhandenen Systeme zu entfernen und zu ersetzen.
  • Bediener und Vorarbeiter erfassen Daten vom Einsatz effizient mit einem manuellen Prozess innerhalb der Lösung.

Das Epizentrum Ihrer wertschöpfungsorientierten Transformation

Industrie-4.0-Technologie kann eine wirklich transformative Wirkung erzielen. Doch führende Unternehmen priorisieren die Transformation anhand der geschäftlichen und finanziellen Auswirkungen.

3

Die wirkungsvollsten Applikationen liefern Wertschaffung über Wochen oder Monate, nicht Jahre

Obwohl bei Industrie-4.0-Technologien große Fortschritte gemacht wurden, haben nur wenige Unternehmen eine wirklich transformative Wirkung erzielt.

Die Vielzahl der Technologien, Einsatzmöglichkeiten und Prozessverbesserungen ist beeindruckend. Fehlende Klarheit, wo die begrenzten Ressourcen eingesetzt werden sollten und wie zuverlässig eine messbare finanzielle Wirkung erzielt werden kann, ist einer der bedeutendsten Faktoren, die die digitale Transformation beeinflussen.

Führende Unternehmen nutzen geschäftliche und finanzielle Auswirkungen als Leitlinie zur Priorisierung der Möglichkeiten und für den gezielten Einsatz endlicher Ressourcen für die wirkungsvollsten Problemlösungsmöglichkeiten.

Digital Performance Management von PTC ist eine tragende Lösung, die hilft, die Möglichkeiten für Problemlösungen zu identifizieren, zu priorisieren, umzusetzen und zu überwachen, die sich direkt auf die Gewinn- und Verlustrechnung auswirken könnten. Sie kann Ihnen helfen, die Rendite allgemeiner Technologie-Investitionen zu vervielfachen, indem sie dafür sorgt, dass Technologie immer auf geschäftliche Auswirkungen ausgerichtet ist.

Vervielfachen Sie Problemlösungen mit Funktionen wie folgenden:

  • Vorhersehbare Qualität
  • Anlagenüberwachung und -nutzung
  • Vernetzte Mitarbeiter mit Augmented-Reality-Unterstützung
Zurück 1 Letzte

Planung, Nachweis und Skalierung des Mehrwerts

Digital Performance Management hilft Ihnen, die Produktionszeiten optimal zu nutzen. Damit können Sie ein zusätzliches Produktionsvolumen erreichen, den geplanten Zeitaufwand reduzieren und sogar Zykluszeiten und Servicelevel verbessern.

1

Verbesserungen von der Basis und unter Einbindung des gesamten Unternehmens

Digital Performance Management, unsere neue Lösung für Unternehmen, ermöglicht die Beschleunigung von Leistungsverbesserungen und ein Höchstmaß an Operational Excellence. Sie bietet Ihnen Echtzeit-Informationen dazu, worauf Sie den Fokus legen sollten, wodurch Leistungsprobleme verursacht werden und wie Sie endliche Ressourcen am besten priorisieren, um die meiste Wirkung zu erzielen – individuell für jede Produktionslinie und jede Fertigungsstätte. Sie können Verbesserungen von unten heraus vorantreiben und alle Organisationsebenen einbinden. Dadurch erzielen Sie im Handumdrehen zweistellige Ergebnisse für Ihr Unternehmen.

Nächste Schritte:

  • Testlauf starten
  • Online-Chat mit einem Experten
  • Kontaktaufnahme durch einen PTC Repräsentanten
Zurück 1 Letzte

Planung, Nachweis und Skalierung des Mehrwerts

Digital Performance Management hilft Ihnen, die Produktionszeiten optimal zu nutzen. Damit können Sie ein zusätzliches Produktionsvolumen erreichen, den geplanten Zeitaufwand reduzieren und sogar Zykluszeiten und Servicelevel verbessern.

1

Verbesserungen von der Basis und unter Einbindung des gesamten Unternehmens

Digital Performance Management, unsere neue Lösung für Unternehmen, ermöglicht die Beschleunigung von Leistungsverbesserungen und ein Höchstmaß an Operational Excellence. Sie bietet Ihnen Echtzeit-Informationen dazu, worauf Sie den Fokus legen sollten, wodurch Leistungsprobleme verursacht werden und wie Sie endliche Ressourcen am besten priorisieren, um die meiste Wirkung zu erzielen – individuell für jede Produktionslinie und jede Fertigungsstätte. Sie können Verbesserungen von unten heraus vorantreiben und alle Organisationsebenen einbinden. Dadurch erzielen Sie im Handumdrehen zweistellige Ergebnisse für Ihr Unternehmen.

Nächste Schritte:

  • Testlauf starten
  • Online-Chat mit einem Experten
  • Kontaktaufnahme durch einen PTC Repräsentanten

Eine geschlossene Problemlösungsschleife ist eine Best-in-class-Lösung

Machen Sie aus ungenauen, verzögerten Daten präzise Echtzeit-Informationen und aus diffuser, inkrementeller Wertschaffung eine priorisierte, zweistellige Wertschöpfung.

 

Verborgene Probleme erkennen

Identifizieren Sie schnell die Leistungsprobleme mit den größten Auswirkungen, auf die Sie sich konzentrieren sollten, um den Durchsatz, die GAE und andere erfolgskritische Leistungsmetriken zu verbessern.

Ursachen von Problemen identifizieren

Bieten Sie Ursachenanalysen und Abhilfemöglichkeiten mit erweiterten Analysen, indem Sie manuelle und automatische Daten verbinden, transparente Erkenntnisse liefern und die Ergebnisse verfolgen.

Aktionsplan kommunizieren

Ein transparenter Verbesserungsplan unterstützt Tausende von Mitarbeitern mit Daten für Abhilfemaßnahmen und bei der Kommunikation dieser Maßnahmen innerhalb der Organisation.

Verantwortlichkeit für Investitionen schaffen

Messen Sie die Ergebnisse mit Leistungsdaten, damit die Maßnahmen die gewünschten Ergebnisse erzielen, wiederholbar und transparent sind und die Bereiche mit der höchsten Wirkung angehen.

Ab sofort zweistellige Mehrwerte mit Digital Performance Management

Der nächste Schritt: Mit einem PTC Experten sprechen

Maximieren Sie die Wirkung in der Produktion dort, wo es am meisten zählt. Die PTC Lösung für Digital Performance Management kann Ihnen helfen, die Rendite allgemeiner Technologie-Investitionen zu vervielfachen, indem sie dafür sorgt, dass Technologie immer auf geschäftliche Auswirkungen ausgerichtet ist.

Hört sich interessant an? Aber Sie sind noch unsicher? Überzeugen Sie sich selbst. Wir laden Sie zu einem Testlauf ein. Kontaktieren Sie noch heute einen PTC Experten.



Bitte warten Sie. Ihre Anfrage wird übermittelt...