Effizienzsteigerung für Hersteller durch Betriebsoptimierung

  • 11/10/2020
  • Lesestoff : 2 min
operations optimization

In der heutigen Fertigungswelt ist es wichtiger denn je, dass die Hersteller in der Lage sind, ihre Flexibilität zu verbessern und sich an neue Technologien anzupassen. Das Aufkommen von Industrie 4.0 hat es ermöglicht, ganze Lieferketten miteinander zu verbinden und Big Data Analytics minimiert die Ausfallzeiten von Maschinen durch die Leistungsfähigkeit der vorausschauenden Wartung. Wie können diese Technologien also zur Optimierung der Betriebsabläufe genutzt werden?

Methoden der Betriebsoptimierung

Das grundlegende Ziel der Betriebsoptimierung ist es, Ihre Produktion zu maximieren und Ihre Gesamtkosten zu minimieren. Bei der Betriebsoptimierung muss sichergestellt werden, dass alle Prozesse innerhalb Ihres Unternehmens so effizient wie möglich ablaufen. Hier sind einige Methoden, die Hersteller zur Optimierung ihrer Betriebsabläufe einsetzen können.

Predictive maintenance

Eine vernetzte Arbeitsumgebung gibt Ihnen Zugang zu einer noch nie dagewesenen Menge an Daten darüber, wie Ihre Maschinen arbeiten. Sensoren sammeln Anlageninformationen, die in Algorithmen eingespeist werden können, die genau vorhersagen können, wann eine Anlage wahrscheinlich ausfallen wird. In der Vergangenheit mussten wahrscheinlich routinemäßige Wartungskontrollen durchgeführt werden, und zur Beurteilung des Zustands von Maschinen war möglicherweise ein gewisses Maß an Vermutungen erforderlich. Maschinen-Stillstandszeiten führen zu verschiedenen Formen von Verschwendung in der gesamten Lieferkette und können dem Ruf eines Unternehmens schaden. Mit der vorausschauenden Wartung können Sie ungeplante Ausfallzeiten reduzieren.

Remote condition monitoring

Durch den Einsatz von Fernüberwachungstechnologie können Sie Ihre Kunden bei Laune halten und die Anzahl der Technikereinsätze minimieren. In der Vergangenheit hat der Ausfall eines Produkts vor Ort möglicherweise dazu geführt, dass ein Techniker zur Diagnose und Behebung des Problems vor Ort entsandt werden musste, was sowohl zeitaufwändig als auch teuer ist. Mit Remote Condition Monitoring kann der Zustand einer Anlage von einem zentralen Server aus beurteilt werden. Indem Sie ein Problem identifizieren, bevor es auftritt, können Sie die Erstbehebungsrate, die mittlere Reparaturdauer und die Kundenzufriedenheit verbessern.

Augmented Reality Training

Durch immer stärkere Individualisierung und Anpassung an Kundenwünsche müssen Hersteller komplexere Herstellungsverfahren und -technologien anwenden. Das bedeutet, dass die Mitarbeiter innerhalb einer Organisation so effizient und schnell wie möglich geschult werden müssen. Fertigungsunternehmen müssen auch innovative Wege finden, um ihre Mitarbeiter schnell zu qualifizieren.

Augmented Reality bietet eine Schulungslösung, die es Ihnen ermöglicht, reale Arbeitsbedingungen für Ihre Auszubildenden nachzubilden. Dies reduziert Ihre gesamte Einarbeitungszeit, da Sie Ihren Mitarbeitern sichere und praktische Erfahrungen bieten können. Augmented Reality-basiertes Training ist außerdem sehr anpassungsfähig. In der Vergangenheit mussten Unternehmen möglicherweise ganze Handbücher und Präsentationen neu drucken, um ihre Mitarbeiter bei einem Technologiewechsel weiterzubilden. AR-basierte digitale Erfahrungen können sofort aus der Cloud heraus aktualisiert werden.

Big Data Analytics

Um die Effizienz zu maximieren, muss eine Fertigungsorganisation in der Lage sein, ihre Prozesse zu rationalisieren, um Verschwendung innerhalb der Organisation zu eliminieren. In der Vergangenheit wurden Schlüsseldaten oft manuell aus einzelnen Teilen einer Lieferkette gesammelt und in fragmentierten Silos gelagert. Dieser Ansatz macht es schwierig, ein ganzheitliches Bild Ihres Produktionsprozesses zu erhalten; ineffiziente Prozesse können leicht unbemerkt bleiben. Auf der anderen Seite bedeutet eine verbundene Lieferkette und ein verbundener Arbeitsplatz, dass Sie den Informationsfluss nutzen können, um sich zu informieren und die Leistungsfähigkeit der Analysesoftware von Big Data zu nutzen, um kritische Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Maximale Effizienz erreichen

Letztendlich hängt die Betriebsoptimierung davon ab, aussagekräftigere Daten zu generieren, die von einer Fertigungsorganisation verwendet werden können. Indem Sie Ihre Fertigungsorganisation effizienter, agiler und produktiver machen, können Sie sich im globalen Wettbewerb behaupten und neue, aufstrebende Märkte erschließen.

Lesen Sie hier, wie Sie mit Remote Monitoring Ihren Service und damit Ihren Betrieb optimieren können

Tags:
  • ThingWorx
  • Industry 4
  • Predictive Analytics
  • Industrial Internet of Things

Der Autor

Prema Srinivasan, Digital Content Marketing Manager Als Digital Content Marketing Manager bringe ich die neuesten Technologie-Stories ins Rampenlicht. Ich bin leidenschaftlich daran interessiert, Leser zu begeistern und Entscheidungsträger mit relevanten, aktuellen Inhalten zu versorgen.