Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 . . . Letzte
DOWNLOAD

Status der digitalen Transformation in der Industrie

Einleitung

Für Unternehmen weltweit war das Jahr 2020 mit unvorhergesehenen und beispiellosen Schwierigkeiten verbunden. Die COVID-19-Pandemie und die damit einhergehende wirtschaftliche Ungewissheit haben Schwachstellen in Unternehmen offengelegt und viele dazu gebracht, über ihre frühere, aktuelle und zukünftige Strategie nachzudenken.

Eine Konstante bei all diesen Veränderungen ist die verstärkte Nutzung digitaler Technologien. IDC geht für 2020 von globalen Ausgaben in Höhe von 1,3 Billionen US-Dollar für DX-Technologien und -Dienstleistungen aus (DX steht für „Digitale Transformation“).

Unsere globale Umfrage unter Industrieunternehmen stützt diese Einschätzung. Bei 92 % der befragten Unternehmen läuft die digitale Transformation bereits. Unserer Analyse nach gibt es jedoch kritische Feinheiten hinsichtlich des Reifegrads von DX-Strategien. Es lassen sich drei Phasen unterscheiden: Planung, Pilotphase und Rollout. Das Mindset für die erreichbare Wertschöpfung verlagert sich von Phase zu Phase: In der Planungsphase geht es darum, mögliche Wertschöpfungsbereiche zu verstehen, in der Pilotphase erfolgt der Nachweis der Wertschöpfung und in der Rollout-Phase wird die Wertschöpfung unternehmensweit skaliert.

Unternehmen in diesen Phasen haben unterschiedliche Bedürfnisse, Projektprioritäten und möglicherweise auch blinde Flecken. In diesem Bericht ergänzen wir datengestützte Erkenntnisse und die wichtigsten Lektionen unserer globalen Umfrage durch auf Fallstudien basierende Empfehlungen für jede dieser Phasen. Das resultierende Framework können Unternehmen in der Industrie als Benchmark für ihren aktuellen Status in der DX Journey und zum Vergleich ihrer Prioritäten mit denen des Marktes nutzen.