US Air Force steckt hohe Ziele mit einer optimierten Lieferkettenstrategie

US Air Force steckt hohe Ziele mit einer optimierten Lieferkettenstrategie

Written By: Miriam Schwartz

Die Lieferkette der US Air Force ist mit mehr als 5.000 Flugzeugen und 650.000 Einzelposten an 1.500 Standorten in einem globalen Einsatzgebiet eine der komplexesten Lieferketten der Welt. Die Ermöglichung integrierter Lieferkettenplanung für Standorte des Air Force Sustainment Center erfordert eine umfassende, leistungsfähige und flexible Lösung, die gleichzeitig den strengen Vorgaben des US-Verteidigungsministeriums entspricht.

Durch die Wahl der PTC Service Parts Management (SPM) SaaS Lösung ist die US Air Force künftig in der Lage, ihre Lieferkette auf effiziente Weise zu verwalten und ihre Bestandsaktivitäten zu optimieren. Welche SPM-Funktionen sind für agile und integrierte Teileplanungsprozesse entscheidend?

  • Bedarfsplanung zwecks Erstellung unabhängiger (nicht geplanter) und abhängiger (geplanter) Prognosen, einschließlich Expertenauswahl von Prognosealgorithmen und Anwendung von ursächlichen Faktoren wie Flugstunden.

  • Bestandsoptimierung zwecks Erreichung der Verfügbarkeit spezifischer Waffensysteme bei gleichzeitiger Minimierung der Investitionen in Bestände und Einhaltung finanzieller Beschränkungen, wobei RBS-Prinzipien (Readiness Based Sparing), Flugzeugbetriebszeit und Auslastungsoptimierung sowie andere Geschäftsregeln kombiniert werden.

  • Versorgungsplanung zwecks Erstellung eines Versorgungs- und Verteilungsplans, bei dem Reparatur-, Kauf- und Umverteilungsaufträge mit der aktuellen oder künftigen Nachfrage in Einklang gebracht werden. Bei der Versorgungsplanung werden Assets ausgerichtet, um die Verfügbarkeit von Waffensystemen zu fördern und Materialknappheit an den Wartungs-/Betriebsstandorten auf proaktive Weise zu verwalten.

  • Ausnahmeverwaltung mit leistungsstarken Funktionen für die Berichterstellung und die Ereignisverwaltung, sodass Benutzern sachdienliche Informationen übermittelt und autonome Empfehlungen zur Lösung von Ausnahmefällen abgegeben werden können. Dabei kommen einzelne Arbeitslisten der Planer für Bedarfsplanung, Bestandsoptimierung und Versorgungsplanung zum Einsatz.

  • Leistungsmanagement einschließlich Funktionen für Analyse, Datenstratifikation, Metriken, Berichte und Dashboards zur Unterstützung von Ursachen- und Was-wäre-wenn-Analysen.

Ebenso wie andere führende Organisation der Luft-/Raumfahrt und Verteidigung (darunter die US Navy, die US-Küstenwache, Guard, Boeing, Lockheed Martin, Northrup Grumman, Pratt & Whitney und Rockwell Collins) wird auch die US Air Force in der Lage sein, ihre hoch angesehene Logistikinfrastruktur zu modernisieren.

Erfahren Sie, warum so viele führende Unternehmen in der Luft-/Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie sich für PTC Lösungen für Ersatzteilmanagement entscheiden, indem Sie unsere Seite zur Luft-/Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie besuchen. Hier finden Sie auch eine Fallstudie dazu, wie Flugriese Embraer dank der PTC Service Parts Management Lösung seine Bestandsumschläge um 35 % verbessern konnte.

Tags:

About the Author

Miriam Schwartz Miriam is an agile and versatile writer with experience in news and lifestyle journalism, social content strategy, and community management creating engaging, actionable thought leadership. As part of the PTC Service Lifecycle Management (SLM) Software marketing team, she is responsible for planning, creating and executing short and long-form foundational assets, ranging from white papers, to case studies and blogs. She is also at the help of the SLM team’s social media presence. Customer focused with a knack for stories, words, and data, Miriam is a curious thinker and tinkerer, taking industry and customer insights and turning them into consumable content.