Zurück 1 2 3 Letzte

ANALYSIEREN

Leistungsstarke IIoT-Analysefunktionen für praktisch umsetzbare Erkenntnisse aus operativen Daten

Der wahre Wert von IIoT-Lösungen liegt in den Daten. Die vernetzten Geräte können täglich Tausende, ja sogar Millionen von Datenpunkten generieren. In diesen Daten stecken Antworten auf geschäftliche Probleme, Diagnosen von Maschinenausfällen und nicht zuletzt auch Zukunftsprognosen.

Der Analyseprozess lässt sich in drei einfache Schritte gliedern: erstens Datenerfassung und ‑verarbeitung, zweitens logische Analyse der Daten, um ihren wahren Wert zu erschließen, und drittens Generieren von Erkenntnissen für bessere Entscheidungen und Betriebsabläufe im gesamten Unternehmen.

ThingWorx nutzt hochentwickelte künstliche Intelligenz und Techniken des maschinellen Lernens, um aus Daten Erkenntnisse zu gewinnen, und stellt dann komplexe Zusammenhänge und Analysen in leicht verständlichen, auch für fachfremde Personen geeigneten Ausgabeformaten dar.

Analysemethoden und ‑ergebnisse variieren je nach den Fragen, die gestellt wurden bzw. dem Zeithorizont und dem Zweck:

  • Beschreibend: Was ist geschehen?
  • Diagnostisch: Warum ist es geschehen?
  • Prognostisch: Was wird geschehen?
  • Präskriptiv: Was soll ich tun?

ThingWorx ist auf die besonderen Herausforderungen von IIoT-Daten ausgelegt und erleichtert den Zugriff auf Informationen, wie Industrieunternehmen sie für schnelle und fundierte Entscheidungen benötigen.

ThingWorx bietet folgende Möglichkeiten:

  • Umwandlung von Daten in Erkenntnisse über intuitive, benutzerfreundliche Oberflächen, die auch
    fachfremden Benutzern komplexe Analysefunktionen bieten
  • Nutzung von Erkenntnissen, Vorhersagen und Empfehlungen in sämtlichen Funktionsbereichen des
    Unternehmens für bessere Entscheidungsprozesse
  • Echtzeiterkennung von Datenanomalien zur schnellen Identifikation von Veränderungen bei angeschlossenen
    Geräten oder Betriebsbedingungen
  • Leistungsoptimierung anhand von Simulationen zum Generieren von Problemdiagnosen und Empfehlungen
    zu Verbesserungsmaßnahmen