Aktuelle und wichtige Informationen für Hersteller medizinischer Geräte

Software Solutions for Medical Device Innovators

Durch die Zunahme von Wearables und intelligenten, vernetzten Geräten wird eine neue Ära der patientenorientierten Versorgung eingeläutet. Durch den 3D-Druck sind personalisierte medizinische Geräte heute Wirklichkeit. Das Verschmelzen von physischer und digitaler Welt ist ebenfalls bereits Realität.

Aus dieser neuen Komplexität ergeben sich vollkommen neue Risiken für die Rentabilität, die Gefahr von Rückrufen und die steigende Notwendigkeit, die Vorgaben von FDA und anderen Normierungsbehörden einzuhalten. Halten Sie sich mit aktuellen Artikeln, Berichten und Blogs auf dem Laufenden.

Die neue EU-MDR und ihre Bedeutung für Life Science Unternehmen

Die EU-Verordnung über Medizinprodukte (EU-MDR) ist die bedeutendste Überarbeitung des EU-Regulierungssystems seit über 20 Jahren. Falls Sie, wie die meisten innovativ ausgerichteten Unternehmen, immer noch nach einer praktikablen Lösung suchen, kann PTC helfen.

*Die folgende Seite ist nur auf Englisch verfügbar.

Mehr zur EU-MDR

EU-MDR-konforme Produktanmeldung: Ein nachhaltiger Ansatz

Dieses Handbuch enthält alle wesentlichen Details, die Sie benötigen, um die Datenanforderungen angemeldeter EU-MDR-Produkte und deren Einhaltung zu verstehen.

*Die folgende Seite ist nur auf Englisch verfügbar.

Zum E-Book

IoMT-Umfrage von Axendia

Erfahren Sie mehr zu den Auswirkungen von IoMT auf das Patientenmanagement und die Entwicklung zu einer ergebnisorientierten Gesundheitswirtschaft.

Zum E-Book

Schließen Sie Qualitätslücken mit modernen Closed-Loop-Prozessen

Neuer Axendia Bericht: So fördern Sie das Qualitätsbewusstsein innerhalb des Ökosystems für die Herstellung von Medizinprodukten.

Zum Bericht

Die Folgen und Vermeidung von Produktrückrufen in der Medizintechnik

Mit der richtigen Technologie ist Ihr Unternehmen besser in der Lage, die Qualität sicherzustellen und teure Rückrufaktionen zu vermeiden.

Blog lesen

Leitfaden zur Softwareauswahl für Hersteller von medizinischen Geräten (2018)

Dieser unabhängige Leitfaden beschreibt die kritischen Herausforderungen, zentralen Funktionen und Kriterien für die Herstellerauswahl, die bei der Auswahl der richtigen Technologie zu beachten sind.

Zum Leitfaden

Vier Möglichkeiten für Medizintechnikunternehmen, die Rentabilität zu steigern

Wenn sich Medizintechnikunternehmen auf vier wichtige Bereiche konzentrieren, können sie ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern und die Rentabilität steigern.

Blog lesen

Die FDA und der „Case for Quality“ für Medizintechnikunternehmen

Risiken und Standards für erfolgreiche FDA-Audits.

Die FDA

Medizintechnik in Europa – ein 100-Milliarden-Euro-Geschäft

Die Folgen von Nachlässigkeit und die Gründe, warum Sie sich mit der ISO 13485 auseinandersetzen sollten.

ISO 13485 – Weitere Informationen

Wie Medizintechnikunternehmen das Kosten-Nutzen-Verhältnis im Produktlebenszyklus optimieren

Ein produktorientierter Ansatz ermöglicht es, Änderungen über den kompletten Lebenszyklus hinweg, von der Konstruktion bis zur Fertigung, problemlos zu propagieren.

Vorteile entdecken

Schnelle Marktreife innovativer Produkte mit kontrollierten Qualitätsprozessen

Laut Aberdeen lassen sich durch eine Kombination von PLM- und Quality Management Systemen interne und externe Fehler um 50 % senken.

Mehr entdecken!

Axendia Report 2017: Verwaltung medizinischer Geräte über den gesamten Lebenszyklus hinweg

Um die Einhaltung von Normen und Vorschriften sowie die Qualität im Griff zu behalten, müssen alte Strategien auf den Prüfstand gestellt werden.

Lesen Sie den Report

LEITFADEN ZUR SOFTWAREAUSWAHL FÜR HERSTELLER VON MEDIZINISCHEN GERÄTEN (2018)

Jetzt verfügbar!