Verwendung des Integrity RIF-Adapters bei Continental



Mit dem ReqIF-Adapter von Integrity, einem PTC Produkt, ist Continental nicht länger auf den einmaligen Import der ersten Anforderungsspezifikation beschränkt. Aktualisierungen erfolgen automatisch durch den Import von aktualisierten Kundenanforderungsspezifikationen, ohne dass geänderte Anforderungen manuell gekennzeichnet werden müssen. Dadurch sparen wir Zeit und sorgen für Konsistenz.”

— André Radon

Hintergrund

Ein Großteil der Entwicklungstätigkeit der Automotive-Gruppe findet in Form von Verbesserungen der Elektronik und eingebetteten Software statt, wobei viele der neuen Funktionen die Sicherheit betreffen. Continental tauscht regelmäßig Anforderungsspezifikationen mit OEM-Partnern aus. Diese enge Zusammenarbeit in der Spezifikationsphase ist wichtig, um eine pünktliche Auslieferung von hochwertigen Produkten zu erreichen.

 

Zusammenfassung

Continental beliefert OEM-Partner in der Automobilindustrie mit elektronischen eingebetteten Systemen. Zwischen Continental und den Partnern müssen im Rahmen eines kollaborativen Entwicklungsprozesses Produktanforderungen ausgetauscht werden. Aufgrund des Volumens und der Komplexität der Anforderungsdaten sind manuelle Importe zu zeitaufwändig, mühsam und fehleranfällig. Um dieses Problem, das viele Zulieferer der Automobilindustrie betrifft, zu lösen, hat die OMG (Object Management Group) ReqIF 1.0.1 (früher unter der Abkürzung RIF bekannt) herausgegeben. Continental nutzt den Requirements Interchange Format-Adapter (RIF-Adapter) von Integrity, um einen standardisierten Austausch von Anforderungen und automatische Aktualisierungen zu ermöglichen.

 

Die Herausforderung

Der manuelle Austausch statischer MS Word-Dokumente ist angesichts der kurzen Zykluszeiten viel zu aufwändig. Die Erstellung von benutzerdefinierten Integrations- und Importskripts ist ebenfalls zeitintensiv und auf die Technologien und Formate begrenzt, in denen sie programmiert wurden. Da Projekte organisationsübergreifend bearbeitet werden, ist die Unterstützung eines gemeinsamen, sicheren Formats für den Datenaustausch ein wichtiges Element einer automatisierten Entwicklungsplattform. Darüber hinaus wird der Umgang mit Änderungen an OEM-Anforderungen immer mehr zur Herausforderung.

 

Die Lösung

RIF ist ein Standard für den Austausch von Anforde-rungsspezifikationen mit einem XML-basierten Datenformat und einer Beschreibung von Austauschszenarien. Die Veröffentlichung erfolgt als internationaler OMGStandard unter dem Namen ReqIF 1.0.1. Der Austausch von Anforderungsdaten mithilfe von RIF verbessert die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Herstellern und Zulieferern.

Das Integrity Werkzeug für den RIF-Import/-Export ermöglicht den automatischen Austausch von Anforderungen mit einer Vielzahl von Toolsets. So ist Continental in der Lage, OEM-Anforderungen zu den jeweiligen Spezifikationen und bis zur Implementierungsebene (z. B. Quellcode) zu verfolgen.

Durch automatische Aktualisierungen werden Änderungen an den OEM-Anforderungen effizient und präzise übernommen. Mit dem RIF-Adapter von Integrity ist Continental nicht länger auf den einmaligen Import der ersten Anforderungsspezifikation beschränkt. Aktualisierungen erfolgen automatisch durch den Import von aktualisierten Kundenanforderungsspezifikationen, ohne dass geänderte Anforderungen manuell gekennzeichnet werden müssen. Dadurch wird Zeit gespart und Konsistenz sichergestellt. Die Kategorisierung und die Zugriffsberechtigungen von Integrity stellen sicher, dass das geistige Eigentum von Continental absolut sicher und geschützt ist und dass Partnern nur die benötigten Produktdetails zur Verfügung gestellt werden.

 

Die Ergebnisse

  • Geringerer Zeitaufwand für den Austausch von Anforderungen
  • Bessere Genauigkeit und Vollständigkeit beim ersten Import
  • Automatische Aktualisierungen, dadurch Verkürzung der Zykluszeiten bei Änderungen und Verbesserung der Konsistenz
  • Sicherer Datenaustausch zum Schutz des geistigen Eigentums
  • Verbesserte Kommunikation und Zusammenarbeit über geografische Grenzen und unterschiedliche Technologien hinweg dank eines allgemeinen Formats für den Datenaustausch

PDF hier herunterladen